Bilderbuchwanderung am Forggensee

Panorama auf der Bilderbuchwanderung am Forggensee

Majestätische Genussswanderung in herrlicher Natur.  .

  • Strecke
    13,75 km
  • Dauer
    3:35 h
  • Aufstieg
    93 Hm
  • Abstieg
    133 Hm
  • Schwierigkeit
    mittel

Höhenprofil

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen

Eine majestätische Runde! Wer lieber lang statt hoch läuft und zwischendurch gern noch schwimmt, der wird diese Wanderung genießen. Ein Großteil der Strecke verläuft am Westufer des Forggensees, dem fünftgrößten See Bayerns. Wie in einer Loge bieten sich so märchenhafte Ausblicke auf die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sowie auf die Ammergauer, Lechtaler und Tannheimer Berggipfel. Immer wieder gibt es schöne Stellen und Buchten zum Baden und Verweilen - mit derselben schönen Aussicht.

Der Weg startet in Rieden bei den Parkplätzen rechter Seite von August-Geier-Straße 17919. Von dort geht es dorfauswärts auf den Wiesenweg Richtung Dietringen. Vorbei am Toteisloch und auf dem Via Claudia Weg direkt am Seeufer entlang. Vorbei am Meilenstein, der Forggenseeanlegestelle in Dietringen, am Badeplatz in Dietringen, dem Stundenstein, auf dem neuen Lechwanderweg direkt am Forggensee, vorbei am Tierheim, Osterreinen, dem Seeuferweg zum Café Maria. Über St. Urban, Rieden, an der Maria Magdalena Kapelle vorbei geht es zurück nach Riesen.

Anfahrt

Nach Rieden am Forggensee über die B 16

Parken

August Geier Straße 17-19 in Rieden am Forggensee

Öffentliche Verkehrsmittel

Buslinie 72 Füsen-Lechbruck-Steingaden

Bushaltestelle St. Urban

Schlosspark-Tipps:

Proviant: Nimm ausreichend Wasser zu trinken mit. Auch eine Brotzeit schmeckt auf dem Weg besonders gut.
Wettercheck: Am besten verschiedene Dienste checken und bergkundige Einheimische fragen, denn an den Bergen kann es schnell mal regnen oder ein Gewitter geben.
Begleitung: Eine größere Tour solltest Du nicht allein unternehmen, selbst wenn sie leicht und harmlos erscheint. Hinterlasse in Deinem Urlaubsquartier oder Daheim stets Dein Tourenziel.

Mit guten - eingelaufenen - Wanderschuhen bist Du sicher und ohne Blasen unterwegs. Bei der Kleidung ist Zwiebellook angesagt: ein kurzes und ein langes Shirt (Baumwolle trocknet schlecht, also besser Wolle oder spezielle Sportkleidung), Zipperhose, Pulli, Jacke und Regencape. Auch gehören Wechselkleidung, Kopfbedeckung, Sonnenbrille, Sonnencreme, Verbandszeug und Taschenlampe in den Rucksack

Sehenswürdigkeiten entlang der Tour

  • GasthofRieden am Forggensee
    1

    Cafe Maria

    Gemütliche Pension in ruhiger Lage direkt am See. 13 geschmackvoll eingerichtete Zimmer im Landhausstil alle mit Dusche/WC sowie großem Balkon mit Seeblick. Lassen Sie sich auf unserer großen Seeterrasse mit unserer bekannt guten Küche, Kaffee- und Kuchenspezialitäten...

    mehr dazu
    mehr dazu

Die Inhalte dieser Seite werden in Kooperation mit Outdooractive bereitgestellt.