Hohes Schloss Barfußpfad in Bad Grönenbach im Allgäu

Bad Grönenbach

Bad Grönenbach liegt inmitten der sanften Hügellandschaft des Unterallgäus. Beruhigende Wälder, weitläufige Wiesen und Felder sowie der Blick bis in die Allgäuer Alpen zeichnen Bad Grönenbach aus. Als Kneippheilbad, ist der Ort außerdem der Kneipp’schen Gesundheitslehre verpflichtet.

Das gesunde Klima, die vielfältige Landschaft und die wechselhafte Geschichte machen den Reiz der Unterallgäuer Marktgemeinde aus. In der sanft hügeligen Landschaft lassen sich ausgiebige Wanderungen, kurzweilige Spaziergänge und ausgedehnte Radtouren gleichermaßen genießen. Den Kopf ausschalten, den Moment genießen und die Seele baumeln lassen – all das gelingt in Bad Grönenbach!
In der umliegenden Natur Bad Grönenbachs kann man sich eine Auszeit vom Alltag nehmen und neue Kräfte sammeln. Auch die Gesundheits- und Wellnessangebote vor Ort tragen einen wesentlichen Teil dazu bei. Allgegenwärtig ist dabei der Geist von Sebastian Kneipp.
Als junger Knecht lebte er 1842/43 in Bad Grönenbach und lernte hier Latein. Mithilfe seines in Bad Grönenbach gesammelten Wissens, legte er den Grundstein für sein späteres Wirken. Wassertretstellen und Armbadeanlagen, der Schloss-Aktiv-Park mit 17 Stationen für die eigene Fitness, der Duft der Heilkräuter im Kreislehrgarten am Hohen Schloss und Ruheplätze im gesamten Ort zeigen noch immer die Bedeutung der ganzheitlichen Kneipp’schen Lehre in Bad Grönenbach.

Auf der Allgäu Karte

Um diesen Inhalt sehen zu können, musst Du unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einwilligung ändern
Karte öffnen