Ausstellung "KUNST DIGITAL ODER DIGITALE KUNST"

Termin in der Vergangenheit

30 Termine

Sonthofen
reBOUNDKunstlabor_WE ARE VIDEO-1b
©

WE ARE VIDEO

Bis 29.01.23 präsentieren elf KünstlerInnen interaktive, immersive und digitale Arbeiten, die sich der konkreten und sinnvollen Anwendung digitaler Ansätze in der Kunst widmen.

StadtHausGalerie, Marktstr. 12, 87527 Sonthofen

Mehr erfahren

Digitale Kunst in der StadtHausGalerie im Sonthofer KulturViertel.
Neue Möglichkeiten des aktuellen Kunstmarkts.

Digitale und multimediale Kunst genießen in der Kunstwelt seit einiger Zeit ein deutlich zunehmendes Interesse. Neue Technologien und Anwendungen wie NFTs, Virtual Reality (VR), Augmented Reality (AR), Künstliche Intelligenz (KI) und On-Demand-3D-Druck erweitern dabei die Wertschöpfungs- und Vertriebsoptionen aller am Kunstmarkt beteiligten Akteure um ein Vielfaches. 

Vom 4. November 2022 bis zum 29. Januar 2023 widmet die StadtHausGalerie Sonthofen diesen neuen Strömungen und Entwicklungen eine eigene Ausstellung unter dem Titel „Kunst digital oder digitale Kunst?“. Im Rahmen der Ausstellung präsentiert ein eigenes DIGITAL.LAB verschiedene aktuelle Technologien, Trends und Anwendungen digitaler Kunst und ermöglicht so eine direkte Anwendung der aktuell spannendsten Entwicklungen am Kunstmarkt. Gezeigt werden interaktive, immersive und digitale Arbeiten, die die thematische Vielfalt und künstlerischen Möglichkeiten digitaler Kunst widerspiegeln.

Mit dabei sind Werke von folgenden elf KünstlerInnen: Michael Acapulco, Rebecca Bernau, ELIOT the SUPER, Barbara Herold und Florian Huth, Johannes Karl, Carmen Kordas, Michel Schneider, Veronika Veit sowie der Agentur WE ARE VIDEO mit ihren Gründern Raphael Kurig und Christian Gasteiger.

Wussten Sie schon? Die StadtHausGalerie Sonthofen befindet sich in einem der ältesten Gebäude der Stadt, das seit dem 13. Jahrhundert das Ortsbild mitprägt. Dieses historische Bauwerk bildet den außergewöhnlichen Rahmen für abwechslungsreiche Ausstellungen auf höchstem Niveau. Auf rund 500 m² Fläche präsentiert diese Kunstinstitution ein vielfältiges Spektrum zeitgenössischer Kunst.

Öffnungszeiten: 14 - 17 Uhr

Eintritt: 4,00 EUR (ermäßigt 2,00 EUR)

Hinweis: Die StadtHausGalerie ist leider nicht barrierefrei.