13. ABK Allgäuer Radltour

Termin in der Vergangenheit

Einziger Termin

Pforzen
ABK Allgäuer Radltour
©

Landkreis Ostallgäu / Christian Greither

Unter der Federführung der Aktienbrauerei Kaufbeuren und des Landkreises Ostallgäu startet am 25. Juni die 13. ABK Allgäuer Radltour. In diesem Jahr führt die rund 45 Kilometer lange Strecke für die Hobbyradlerinnen und -radler von Pforzen über Beckstetten zur Pausenstation in Bad Wörishofen und über Altensteig, Baisweil und Irsee zurück nach Pforzen.

Flohwiese, Auf den Auen 1, 87666 Pforzen

Ambitionierte Rennradlerinnen und Radler haben die Möglichkeit, eine große Runde von rund 95 Kilometern Länge zu fahren. Die Radltour 2023 ist eine von vielen Veranstaltungen im Rahmen der Gesundheitswoche vom Allgäu bis zum Bodensee.

Start ist um 9 Uhr auf der Flohwiese in Pforzen (Eintreffen der Teilnehmenden ab 8 Uhr). Gegen 13 Uhr werden die Teilnehmenden zurück an der Flohwiese erwartet, wo sie von der Aktienbrauerei Kaufbeuren mit erfrischenden Getränken und vom SV Pforzen mit Grillgut versorgt werden. Alle Teilnehmenden erhalten kostenlos das Tour-T-Shirt 2023 in neuem Design.

Neu in 2023 ist, dass pro teilnehmendem Radler oder teilnehmender Radlerin ein Euro an eine gemeinnützige Organisation der Region gespendet wird. Die ABK Allgäuer Radltour ist mit jährlich rund 1.500 Teilnehmenden eine der größten Breitensportveranstaltungen in Bayern.