Hutschachtelkurs

Termin in der Vergangenheit

Einziger Termin

Lindenberg i. Allgäu
19_Schachteln Shooting-Wattenweiler_Foto Georg Drexel

Hut- und Haubenschachteln „Schachtla näha ond geschtalta wia friaher“

Deutsches Hutmuseum Lindenberg, Museumsplatz 1, 88161 Lindenberg i. Allgäu

Vor über 100 Jahren dienten die in ganz Süddeutschland verbreiteten Haubenschachteln zur Aufbewahrung von Kopfbedeckungen, Tüchern, Bändern sowie Schmuck. In diesem Kurs wird gezeigt, wie die schmucken Behältnisse nach alten Techniken hergestellt wurden.
Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin kann sich eine individuelle Schachtel anfertigen. Der Schachtelrohling wird mit Hilfe von Schablonen aus Karton ausgeschnitten und zusammengenäht. Dafür müssen mit einer Ahle Löcher vorgestochen werden. Danach wird die Schachtel mit Florentiner Papier, alten Tapeten oder Geschenkpapier beklebt. Das Innere der Schachtel wird individuell mit alten Dokumenten oder Buchseiten gestaltet. Des Weiteren kann die Schachtel mit alten Oblatenbildern beklebt oder mit Sprüchen beschriftet werden.

Teilnahmegebühr: 70 € + Materialkosten ca. 12 €

In Zusammenarbeit mit der Trachtenkultur-Beratung Bezirk Schwaben, www.trachten.bezirk-schwaben.de