Drucken
GPX
Wanderung

Wanderrundweg 3: "Zu den Leupolzer Höhen und ins Tal der unteren Argen"

Wanderung • Allgäu
Quelle: Gästeamt - Tourist Information der Stadt Wangen
  • Wir wandern ein Stück am Ufer der unteren Argen entlang.
    / Wir wandern ein Stück am Ufer der unteren Argen entlang.
    Foto: Outdooractive Redaktion
Karte / Wanderrundweg 3: "Zu den Leupolzer Höhen und ins Tal der unteren Argen"
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 14 16 Brücke über die Untere Argen Campingplatz Röhrenmoos Grundweiher Praßberger Mühle Hammerweiher

Diese schöne Rundwanderung führt uns durch die abwechslungsreiche Landschaft in Wangens Norden. Ein Weiher mit Bademöglichkeit und mehrere Einkehrmöglichkeiten laden zum Verweilen ein.

 

mittel
16,9 km
5:30 Std
262 m
262 m

Von Wangen geht es über angenehme Wege - auf wenigen Streckenabschnitten auch über asphaltierte, verkehrsarme Straßen - in Richtung Norden. Wälder, Wiesen, Hügel und Flüsse sorgen für viel Abwechslung. Die Strecke beinhaltet einige steile Auf- und Abstiege, bietet als Belohnung dafür aber auch zahlreiche schöne Aussichtspunkte. Der Großweiher lädt an warmen Tagen zum Baden ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

outdooractive.com User
Autor
Stadt Wangen
Aktualisierung: 11.04.2018

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
682 m
552 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Stabiles Schuhwerk wird empfohlen

Weitere Infos und Links

http://www.wangen.de

Start

Wangen, Parkplatz P14 im Scherrichmühlweg (553 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.687710 N 9.839526 E
UTM
32T 563001 5281932

Wegbeschreibung

Wir starten am Parkplatz P14 im Scherrichmühlweg in Wangen, unterqueren die Friedrich-Ebert-Straße/B32 und laufen parallel zu ihr in Richtung Nordwesten. Erneut wechseln wir die Seite der B32 und biegen in die Leutkircher Straße, die B18, ein. Linkerhand liegt nun der Schießweiher, an dessen linkem Ufer wir vorbei wandern. Am nördlichen Ende des Weihers geht es auf dem Weg „Burgelitz“ zwischen einem kleinen See und der Gartenanlage Fronwiesen entlang bis zum Hammerweiher, den wir links passieren. Wer jetzt bereits Hunger hat, kann in die Gaststätte Fronwiesen einkehren. Bald queren wir durch eine Unterführung die Bahntrasse und gelangen dahinter an eine Landstraße, die uns rechterhand nach Beutelsau führt. Dort halten wir uns rechts, treffen auf die Untere Argen und folgen ihrem Verlauf nach rechts. Hinter Oberau queren wir die A96 und den Fluss und setzen unsere Wanderung entlang seines Ufers nach rechts fort. An einer Flussschleife verlassen wir die Untere Argen und wandern linkerhand durch ein Waldstück nach Reischmann. Den kleinen Ort umrunden wir gegen den Uhrzeigersinn und biegen dahinter links in eine Straße ein, die uns nach Gutermann führt. Bald darauf verlassen wir die Straße, um links durch den Wald nach Wolfshaus zu wandern. Wir behalten unsere Richtung bei, queren eine kleine Straße und biegen nach etwa 700 m nach links ab. So gelangen wir an den Waldrand, an dem wir links entlang laufen. Kurz betreten wir wieder den Wald, orientieren uns aber bald darauf nach rechts und wandern über Ehrlach nach Nussbaum. Bevor wir Ungerhaus erreichen, wenden wir uns nach rechts und kommen nach Röhrenmoos am Großweiher, wo sich ein Campingplatz und eine Bademöglichkeit befinden. Wir halten uns in Ufernähe, passieren die Erhebung Bühl und wandern am Grundweiher vorbei in Richtung Süden. Nachdem wir erneut die A96 gequert haben, passieren wir die Praßberger Mühle, die von einer Burgruine überragt wird. Vor uns, am anderen Ufer der Unteren Argen, liegt nun wieder Beutelsau, von wo wir auf bekanntem Weg zurück zu unserem Startpunkt am Parkplatz in Wangen wandern. Vorher können wir uns aber noch im Restaurant Korfu in Beutelsau griechische Grillspezialitäten schmecken lassen.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Wangen

Anfahrt

A96 bis Ausfahrt Wangen/West, über die B32 nach Wangen

Parken

Wangen, Parkplatz P14 im Scherrichmühlweg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • An diesem interessanten Wegkreuz kommen wir vorbei.
    leicht
    Wanderrundweg 4: "Über Hammerweiher, ...
  • Entlang der Strecke gibt es schöne Fotomotive.
    mittel
    Wanderrundweg 5: "Über Durrenberg, ...
  • Schöne alte Kirchen liegen auf unserem Weg.
    mittel
    Wanderrundweg 6: "Über Durrenberg, ...
  • Start- und Willkommensplatz Wangen
    mittel
    Wandertrilogie Etappe 14 Wangen-Eglofs ...
  • mittel
    Wanderrundweg 8: "Über den Elitzer See ...
  • Unter diesem stattlichen Baum können wir auf den Bänken rasten.
    mittel
    Wanderrundweg 1: "Rund um Wangen"
  • Schöne Streuobstwiesen liegen auf unserem Weg.
    leicht
    Wanderrundweg 7: "Über Herzmanns, ...
Schwierigkeit
mittel
Strecke
16,9 km
Dauer
5:30 Std
Aufstieg
262 m
Abstieg
262 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.