Drucken
GPX
Wanderung

Wangen - Von Leupolz rund ums Karbachtal

Wanderung • Allgäu
  • Im Wald passieren wir eine Wildfütterungsstelle.
    / Im Wald passieren wir eine Wildfütterungsstelle.
    Foto: Outdooractive Redaktion
Karte / Wangen - Von Leupolz rund ums Karbachtal
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 12 4,6 km Asphalt 8,8 km Pfad Brücke Grünenberger Holz

Dieser Rundwanderweg führt uns durch das romantische Landschaftsschutzgebiet „Karbachtal“. Auf beiden Talseiten bieten sich immer wieder schöne Aussichtspunkte.
mittel
13,4 km
4:15 Std
213 m
213 m
Dieser Rundwanderweg führt uns durch das romantische Landschaftsschutzgebiet „Karbachtal“. Auf beiden Talseiten bieten sich immer wieder schöne Aussichtspunkte. Feld-, Wald- und Wiesenwege lösen sich ab, einige Streckenabschnitte verlaufen auch auf Asphaltstraßen. Stabiles Schuhwerk wird empfohlen.

outdooractive.com User
Autor
Stadt Wangen
Aktualisierung: 20.02.2014

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
641 m
564 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Stabiles Schuhwerk wird empfohlen.

Weitere Infos und Links

http://www.wangen.de

Start

Leupolz (Parkplatz gegenüber Rathaus) (606 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.749928 N 9.823922 E
UTM
32T 561757 5288835

Wegbeschreibung

Unsere Wanderung beginnt an der Käserei Leupolz. Von dort wandern wir ein Stück an der Landstraße entlang an Leupolzwiddum vorbei bis zu einer Weggabelung, wo wir uns rechts halten und uns in Richtung Leupolzmühle begeben. Nach einigen hundert Metern wenden wir uns nach rechts und gehen über eine Holzbrücke. Nun wandern wir am Waldrand entlang bis Englisweiler und setzen anschließend unseren Weg in südlicher Richtung zur kleinen Ansiedlung Oberhof fort. Dann geht es an den Gehöften „Steißen“ und „Albishaus“ vorbei und über Pfaffenweiler nach Krottental. Dort biegen wir links ab, überqueren kurz darauf den Karbach und durchlaufen am anderen Ufer das Grünenberger Holz. Anschließend wandern wir durch die Felder nach Reutstock, folgen im Ort der Linkskurve und kommen in nördlicher Richtung zu einem Waldstück. Durch dieses gehen wir hindurch, ein Bachlauf führt uns dann nach rechts über die Krugwiese und erneut in ein Waldstück hinein. Hier wenden wir uns nach rechts und gehen bis zur Kreisstraße. Dieser folgen wir nach rechts bis zur Weggabelung und setzen unsere Route nach links fort. Bald verlassen wir den Wald, erreichen die Landstraße und biegen gleich wieder nach links ab. In einem Rechtsbogen wandern wir zur Leupolzmühle und auf bekanntem Weg wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Wangen (Allgäu), weiter mit dem Bus bis Leupolz, Ort

Anfahrt

A96 bis Ausfahrt Wangen-West, weiter auf der B32 in Richtung Wangen, dann links und über Weiler und Ungerhaus nach Leupolz

Parken

Leupolz (Parkplatz gegenüber Rathaus)

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Wir passieren die Leupolzer Kirche.
    mittel
    Wangen - Karsee, Bietenweiler, ...
  • Im Naturbadesee
    mittel
    Wangen - Von Leupolz auf die Höhen zum ...
  • Der Karsee.
    mittel
    Rundwanderweg Karsee
  • Das Allgäu ist bekannt für seine grünen Wiesen - wie hier bei Rötenbach.
    leicht
    Wolfegg - Auf und ab durchs Allgäuer ...
  • Weg durch das Arrisrieder Moos bei Kißlegg
    mittel
    Zum Moorlehrpfad durchs Arisrieder Moos
  • Burgermoos Kißlegg
    leicht
    Auf den Spuren der Torfstecher durchs ...
  • mittel
    Zum Aussichtspunkt Buschel - Kißleggs ...

Bedingungen

outdooractive.com User
Peter T.
16.03.2015 • Wanderung • Wangen - Von Leupolz rund ums Karbachtal, Allgäu
Wanderung Aktuelle Bedingung: Karbachtal
Das Karbachtal ist bekannt für seine Blüte der Märzenbecher. Es blühen an schneefreien und sonnigen Waldrändern bereits Tausende von Märzenbechern. Die Höhe der Blüte dürfte in 1-2 Wochen erreicht werden. Achtung, die Märzenbecher, auch Frühlings-Knotenblume oder großes Schneeglöckchen (Leucojum vernum), gilt nach der Bundesartenschutzverordnung als besonders geschützt und nach der Roten Liste als gefährdet. Außerdem befindet sich das Karbachtal im Schutzgebiet der unteren Argen und Seitentäler, ist also doppelt geschützt.
Community

Schwierigkeit
mittel
Strecke
13,4 km
Dauer
4:15 Std
Aufstieg
213 m
Abstieg
213 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.