Drucken
GPX
Stadtrundgang

Trilogierundgang Wangen im Allgäu

Stadtrundgang • Allgäu
  • Turm St. Martins Kirche
    / Turm St. Martins Kirche
    Foto: Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH, Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH
  • Ausleger
    / Ausleger
    Foto: Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH, Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH
  • Saumarkt
    / Saumarkt
    Foto: Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH, Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH
  • Altstadtflair
    / Altstadtflair
    Foto: Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH, Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH
  • Eselmühle
    / Eselmühle
    Foto: Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH, Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH
  • Wehrgang / Alte Stadtmauer
    / Wehrgang / Alte Stadtmauer
    Foto: Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH, Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH
  • /
    Foto: Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH, Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH
  • Trilogierundgang Wangen im Allgäu
    / Trilogierundgang Wangen im Allgäu
    Foto: Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH, Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH
  • Start- und Willkommensplatz am Parkplatz P 14
    / Start- und Willkommensplatz am Parkplatz P 14
    Foto: Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH, Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH
  • /
    Foto: Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH, Klaus Peter Kappest / Allgäu GmbH
Karte / Trilogierundgang Wangen im Allgäu
300 450 600 750 900 m km 0.5 1 1.5 2 2.5 3 3.5

Ein Stadtrundgang in und um Wangen herum - kommen Sie mit?

3,6 km
0:54 Std
12 m
14 m

Am Start- und Willkommensplatz startet der etwa einstündige Ortsrundgang. Hier geht es über die Argen in Richtung Schießstattweiher. Nach dessen Umrundung sieht man auf die Türme der historischen Altstadt. Durch den schmalen Torbogen hindurch fällt der Blick auf das große Mühlrad am Eingang des Stadtmuseums Eselmühle. Auf Kopfsteinpflaster geht es durch unser Städtle weiter zum alten Gottesacker mit der sehenswerten Rochuskapelle. Durch das Martinstor hindurch und schon liegt auf der rechten Seite der berühmte Fidelisbäck – ein Abstecher lohnt sich!

Der Weg führt auf der Rückseite der St. Martins-Kirche, vorbei am Seelen-Mal zum Saumarkt. Hier ist doch glatt ein Ferkel auf und davon gelaufen– doch schon am Antoniusbrunnen stehen seine Verwandten. Am Ende der Bindstraße angelangt geht es scharf links dann am Argenufer entlang. Auf der Rückseite der berühmten Badstube wartet noch der Kopfwäschebrunnen auf Sie. Rechts über die Argen und der Trilogierundgang findet am großen blauen Allgäu-Würfel sein Ende.

Autorentipp

Der Besuch des Stadtmuseums Eselmühle ist empfehlenswert.
Öffnungszeiten:
1. April bis 31. Oktober
täglich 14 - 17 Uhr (außer montags)
Samstag 11 - 17 Uhr

outdooractive.com User
Autor
Stadt Wangen Tourismus
Aktualisierung: 23.06.2017

Höhenlage
564 m
550 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Start- und Willkommensplatz am Parkplatz P 14 (552 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.687430 N 9.838083 E
UTM
32T 562893 5281900

Ziel

Start- und Willkommensplatz am Parkplatz P 14

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Mit dem Zug nach Wangen im Allgäu, dann zu Fuß weiter an den Start- und WIllkommensplatz am P 14

Parken

am großen Parkplatz P 14

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Trilogie-Rundgang Wangen
  • Die Stadtpfarrkirche prägt das Stadtbild Lindenbergs.
    leicht
    Stadtrundgang Lindenberg
  • Trilogie-Rundgang Kißlegg
  • Postkartenblick auf  Kißlegg
    leicht
    Ortsrundgang Kißlegg
  • Trilogie-Rundgang Scheidegg
Schwierigkeit
Strecke
3,6 km
Dauer
0:54 Std
Aufstieg
12 m
Abstieg
14 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kulturell / historisch

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.