Drucken
GPX
Wanderung

Rund um Scheidegg: Halbtageswanderung auf der Spuren der Eiszeit - Westallgäuer Wasserweg 4

Wanderung • Allgäu
  • Westallgäuer Idylle
    / Westallgäuer Idylle
    Foto: Thomas Gretler
Karte / Rund um Scheidegg: Halbtageswanderung auf der Spuren der Eiszeit - Westallgäuer Wasserweg 4
300 450 600 750 900 m km 2 4 6 8 10 11,8 km Länge

Die Kraft des Wassers formte die abwechslungsreiche Landschaft des West allgäus. Gewaltige Gletscher schliffen während der Eiszeiten die Täler u-förmig aus. In den darauf folgenden Warmzeiten schnitten sich zahlreiche Bäche in die von den Gletschermassen vorgeformte Landschaft v-förmig ein. Mehrere Wanderungen rund um Scheidegg bieten sich an, der Kraft des Wassers nachzuspüren.
11,8 km
3:45 Std
334 m
334 m
Katzensteg
Anspruchsvolle Wanderer kommen bei der Tagestour südlich von Scheidegg auf ihre Kosten. Immer wieder öffnen sich herrliche Ausblicke auf das vom Gletscher geformte Rothachtal und die Alpen. Beim steilen Abstieg zum Katzensteg über den Kesselbach und beim Gang über die luftige Stahlbrücke über den Röthenbach lässt sich am eigenen Körper spüren, wie tief sich die West allgäuer Bäche in die Landschaft eingeschnitten haben.

Gletschertopf
Sehenswert ist der kreisrunde Gletschertopf in der Nähe von Neuhaus. Während der Eiszeit strömte hier Schmelzwasser durch eine Gletscherspalte in die Tiefe. Mit Hilfe von Mahlsteinen formte das Schmelzwasser ein mehrere Meter tiefes Loch ins harte Gestein. Lohnens wert ist auch ein Blick auf zwei ehemalige Mühlen: Die Katzenmühle am Katzenbach wurde 1509 erbaut, die Abler mühle stammt sogar aus dem Jahr 1409. Beide Mühlen wurden vor über 100 Jahren stillgelegt.

Höhenlage
731 m
594 m

Sicherheitshinweise

Die Touren 3 und 4 sind anspruchsvolle Wanderungen, die überwiegend auf Forst- und Waldwegen verlaufen. Im Bereich des Katzenstegs haben sie alpinen Charakter, gute Wanderschuhe sind also ein Muss.

Weitere Infos und Links

www.westallgaeu.de

Start

Scheffau (668 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.540640 N 9.864430 E
UTM
32T 565052 5265608

Ziel

Scheffau

Wegbeschreibung

Scheffau – Brücke Röthenbach (Abstecher zum Gletscher topf: + 0,5 Std.) – Leintobel – Waldlehrpfad – Hagspiel – Bühl – Haslach – Katzen mühle – Schirpfentobel – Katzensteg – Hirschbergsau – Scheffau

Parken

Bei der Kirche
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

kostenlose Broschüre "Westallgäuer Wasserwege" erhältlich bei den örtlichen Tourist-Informationen.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • src_99044013-0.jpg
    leicht
    Scheidegg R4 Wanderung ab Scheffau
  • src_99044014-0.jpg
    leicht
    Scheidegg R5 Waldwanderung ab Scheffau
  • Das Allgäuer Braunvieh erwartet uns entlang unserer Route.
    mittel
    Möggerser Grenzwanderung nahe Scheidegg
  • SKYWALK.
    mittel
    SKYWALK ALLGÄU – Der Baumwipfelpfad in ...
  • Neben dieser hier erwarten uns noch neun weitere Kapellen auf unserem Weg.
    schwer
    Scheidegg R1 Großer ökumenischer ...
  • src_99044011-0.jpg
    schwer
    Scheidegg R2 Kneipprundwanderweg
  • Das Dorf Möggers mit der ebenfalls dem Heiligen Ulrich geweihten Pfarrkirche. Die Kapelle samt Quellheiligtum befindet sich nahe des Dorfes.
    schwer
    Scheidegger Grenzwanderweg
Schwierigkeit
Strecke
11,8 km
Dauer
3:45 Std
Aufstieg
334 m
Abstieg
334 m
Rundtour aussichtsreich kulturell / historisch geologische Highlights

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.