Drucken
GPX
KML
Fitness
Radfahren

Radtour - Naturschutz Runde

Radfahren • Bodensee
Quelle: Landratsamt Lindau (Bodensee)
  • Malerwinkel in der Wasserburger Bucht
    / Malerwinkel in der Wasserburger Bucht
    Foto: Sonja Gierer, Tourist-Information Nonnenhorn
  • Beim Nonnenstein
    / Beim Nonnenstein
    Foto: Sonja Gierer, Tourist-Information Nonnenhorn
  • Kabelhängebrücke in Langenargen am Bodensee
    / Kabelhängebrücke in Langenargen am Bodensee
    Foto: Frank Jost, Kooperation Schwäbischer Bodensee
  • Schloss Montfort in Langenargen am Bodensee
    / Schloss Montfort in Langenargen am Bodensee
    Foto: Frank Jost, Kooperation Schwäbischer Bodensee
  • Die Schussen im Eriskircher Ried (kurz vor der Mündung in den Bodensee)
    / Die Schussen im Eriskircher Ried (kurz vor der Mündung in den Bodensee)
    Foto: By ANKAWÜ.ANKAWÜ at de.wikipedia [Public domain], from Wikimedia Commons
  • Aussichtssteg im Eriskircher Ried
    / Aussichtssteg im Eriskircher Ried
    Foto: Tourist-Information Ailingen, Tourist-Information Friedrichshafen
  • /
    Foto: Marika Kasper, Tourist Information Wasserburg
Karte / Radtour - Naturschutz Runde
150 300 450 600 750 m km 5 10 15 20 25 30 35 40 Moosweg Malerwinkel in der Wasserburger Bucht Aussichtspunkt Alter Weintorkel Fahrradverleih Kugel Minigolf mit Bodenseemotiven Tourist-Information Nonnenhorn Strandbad Nonnenhorn Gasthof "zur Kapelle" Nonnensteinanlage Naturstrandbad Kressbronn Kabelhängebrücke Langenargen Tourist-Information Langenargen Strandbad Langenargen Aussichtspunkt Eriskircher Ried Aussichtsplattform Eriskircher Ried Beobachtungsplattform "Seedole" Schloss Montfort - Wahrzeichen Langenargens Aussichtspunkt Aussichtspunkt Martinshöhe

Fahrradtour bis zum Naturschutzgebiet Eriskircher Ried und zurück.

mittel
41,7 km
3:00 Std
110 hm
110 hm

Genießen Sie eine ca. 40km lange Radtour entlang des Bodensees. Angefangen am Naturschutzgebiet Wasserburger Bucht, geht es über den Bodensee-Radweg bis zum Eriskircher Ried. Dort angekommen lädt die schöne Landschaft zum Verweilen ein, bis es dann anschließend über Langenargen, entlang der Argen und durchs Hinterland zurück nach Wasserburg geht. Die Route führt an weiteren Naturschutzgebieten und atemberaubenden Aussichtspunkten vorbei.

outdooractive.com User
Autor
Marika Kasper
Aktualisierung: 16.07.2018

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
467 m
395 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

Restaurant Ahoi
Seegarten Eiscafe Restaurant
Weinrädle Familie Wendelin Hornstein
Cafe-Restaurant Daniel's
Hotel-Restaurant Lipprandt
Hegestrand 3
Restaurant Portner Schloss-Hotel
Hotel Restaurant SeeKrone
Hornstein am See
Restaurant Fischerhütte
Restaurant Vietnamhouse
Hotel "Schiff"
Strandcafe Lang
Fischerklause am See
Winterbergstüble
Amtshof Langenargen
Hotel Krone
Seeterrasse Hotel und Gastronomie

Sicherheitshinweise

Tragen Sie immer einen Fahrradhelm.

Ausrüstung

Es ist empfehlenswert ein Picknick mitzunehmen.

Start

Wasserburg (397 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.569628 N 9.631698 E
UTM
32T 547512 5268661

Ziel

Wasserburg

Wegbeschreibung

Folgen sie dem Bodensee-Radweg bis nach Eriskrich. Biegen Sie dann am Eriskircher Ried links ab, folgen Sie dem Weg durch das Naturschutzgebiet. Am Ende des Naturschutzgebietes biegen Sie wieder rechts auf den Bodensee-Radweg Richtung Langenargen. Überqueren Sie die Argen-Hängebrücke und biegen Sie direkt danch links in einen Kiesweg, der entlang der Argen verläuft, ein. Folgen Sie dem Weg bis zur nächsten Brücke und biegen Sie rechts auf auf die Kressbronner Straße, biegen Sie kurz darauf zwei mal links in den nächsten Feldweg ein. Folgen Sie dem Weg, bis zu einer Feldwegkreuzung und biegen Sie rechts ab. Fahren Sie weiter über die Orte Betznau, Berg, Gattnau, Poppis und Hengau zurück nach Wasserburg. Biegen Sie vor dem Bahnübergang links in einen Feldweg und fahren Sie rechts durch die Unterführung. Folgen Sie der Fuggerstraße, vorbei am Naturschutzgebiet Bichelweiher und biegen Sie an der Kreuzung rechts in die Höhenstraße ab. Folgen Sie der Aussschielderung zur Halbinsel/zurück zum Parkplatz.

Öffentliche Verkehrsmittel

mit Bahn und Bus erreichbar

Mit dem Zug bis zur Haltestelle Wasserburg (Bodensee). Weiter zu Fuß der Ausschilderung Richtung der Halbinsel folgen, am Ende der Halbinselstraße rechts zum Parkplatz am Hegestrand 3.

Anfahrt

Von Friedrichshafen kommend: Abfahrt Kressbronn Richtung Wasserburg Bodensee, Abfahrt Wasserburg (Bodensee), rechts abbiegen, Straße bis zur Kreuzung am Lindenplatz folgen und halbrechts auf die Halbinselstraße abbiegen, der Straße bis zum Ende folgen und rechts auf die Mooslachenstraße abbiegen. Der Parkplatz befindet sich rechts.

Von Lindau kommend: Rechts abfahren: Abfahrt Wasserburg( Bodensee) links abbiegen, Straße bis zur Kreuzung am Lindenplatz folgen und halbrechts auf die Halbinselstraße abbiegen, der Straße bis zum Ende folgen und rechts auf die Mooslachenstraße abbiegen. Der Parkplatz befindet sich rechts.

Parken

Öffentlicher Parkplatz am Hegestrand 3.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Naturschutzgebiet Rohrspitz
    Drei-Länder-Tour
  • Schleinsee von Westen
    Radtour zum Schleinsee
  • Schmuggler-Tour
  • Aussichtspunkt Entenberg
    Bodensee-Tour Nr. 1 "Panorama-Radrunde ...
  • Hafeneinfahrt Lindau.
    Winterliche Radrunde bei Lindau
  • Blick von oben auf die Lindau-Insel
    Radrundweg von Lindau über den ...
  • Obstplantagen bei Hangnach
    Leiblachtal-Runde
Schwierigkeit
mittel
Strecke
41,7 km
Dauer
3:00 Std
Aufstieg
110 hm
Abstieg
110 hm
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit botanische Highlights

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.