Portalort Bad Wurzach

Einst zogen gewaltige Gletscher durch das Allgäu. Geblieben ist das hügelige Alpenvorland und unser mystisches Wurzacher Ried. Eine Naturoase, die ihresgleichen sucht. Mit ihren einmaligen Pflanzen und den Relikten des Torfabbaus. Zu bestaunen vom G´schichtenbänkle, das direkt am Riedsee steht und zum Verweilen einlädt. Ich richte den Blick auf das blau schimmernde Wasser und atme die reine Luft ein. Hier wurde früher der Torf für die bekannten Wurzacher Moorbäder abgebaut. Längst vergangen sind diese Zeiten. Heute steht das Wurzacher Ried unter Naturschutz und ist eines der größten noch intakten Hochmoore Mitteleuropas. Das erfahre ich bei meiner Wanderung durch das sanft federnde Ried- und lerne von der Natur- loszulassen und einfach zu sein.

Bad Wurzach Info
Rosengarten 1
88410 Bad Wurzach/Allgäu
Tel.: 07564/ 302-150
Fax: 07564/ 302-3150
E-Mail: service@bad-wurzach-info.de
www.bad-wurzach.de