Drucken
GPX
KML
Fitness
Radfahren

Panorama-Runde Schlosspark

Radfahren • Allgäu
Quelle: Tourismusverband Ostallgäu e.V.
  • Ausblick bei St. Peter in Halblech
    / Ausblick bei St. Peter in Halblech
    Foto: MS&P, Michael Schott, Tourismusverband Ostallgäu e.V.
  • Kirche St. Andreas in Trauchgau
    / Kirche St. Andreas in Trauchgau
    Foto: MS&P, Michael Schott, Tourismusverband Ostallgäu e.V.
  • Halblecher Panoramablick auf Illasbergsee und Forggensee
    / Halblecher Panoramablick auf Illasbergsee und Forggensee
    Foto: Reiner Göhlich, Gemeinde Halblech
  • ADFC-RadReiseRegion
    / ADFC-RadReiseRegion
    Foto: Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC), Tourismusverband Ostallgäu e.V.
Karte / Panorama-Runde Schlosspark
450 600 750 900 1050 m km 5 10 15 20 25 30 35 Berghof Kögel Steingaden Trauchgau

ACHTUNG: Aufgrund der Sanierung des Forggensee-Staudamms ist die Runde derzeit nicht durchgängig befahrbar. Es gibt aber einen Behelfssteg, über den das Rad -z.T. mit großem Kraftaufwand, insbesondere bei schweren Rädern- geschoben werden kann!

38,1 km
2:53 Std
339 hm
339 hm

Zu den aktuellen Infos zur Staudamm-Sanierung

 

Diese Runde ist eine von insgesamt elf Radrouten der vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) zertifzierten RadReiseRegion "Schlosspark im Allgäu".

Der Name spricht Bände - neben den wunderbaren Ausblicken auf Forggensee, Lech, Schloss Neuschwanstein und die Tannheimer Berge locken entlang dieser Runde auch näherliegende Schönheiten wie die Wieskirche, Badespaß am Illasbergsee oder das Premer Filz. Hier gibt es für alle, die nicht nur gern radeln sondern auch wandern, einen Moorlehrpfad.

Höhenlage
882 m
723 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Alle wesentlichen und wichtigen Infos zur Panorama-Runde sind in der Raderlebniskarte zu finden. Diese kann bei den Tourist Informationen und beim Tourismusverband Ostallgäu kostenfrei bestellt werden. 

Weiterhin ist sie auch in der Radkarte Schlosspark detailliert beschrieben. Diese ist in allen Tourist Informationen inkl. Begleitheft zum Preis von 6,00 € erhältlich.

ADFC-RadReiseRegion

Start

Bayerniederhofen (799 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.625542 N 10.802728 E
UTM
32T 635443 5276256

Ziel

Bayerniederhofen

Wegbeschreibung

Die Runde verläuft von Bayerniederhofen über Berghof und Kögel nach Helmenstein. Von dort geht es weiter nach Lechbruck am See über Steingaden und Wies durch Trauchgau und Halblech zurück nach Bayerniederhofen.

Die empfohlene Fahrtrichtung ist im Uhrzeigersinn.

  

Die Strecke besteht aus ca. 88 % Asphalt und etwa 12 % gekiesten Wirtschafts- und Fortswegen.

Öffentliche Verkehrsmittel

allgäumobil im Schlosspark – Freie Fahrt mit Bus und Bahn

Mit der Gästekarte/KönigsCard erhalten Sie Ihren Freifahrtschein für beliebig viele Fahrten mit Bus und Bahn. Einfach einsteigen, mitfahren und unseren wunderschönen Schlosspark mit seinen unzähligen Ausflugszielen und Sehenswürdigkeiten entdecken. Mehr Infos unter www.allgaeu-mobil.de.

Parken

Am Festplatz in Bayerniederhofen kann kostenfrei geparkt werden.
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Kartenempfehlungen des Autors

Radkarte Schlosspark im Maßstab 1:50 000. Kostet 6,00 € und ist erhältlich in allen Tourist Informationen im Schlosspark und beim Tourismusverband Ostallgäu.

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Radltour um den Bannwaldsee, Radler am Hegratsriedsee
    Die Bannwaldseerunde - Kurze Radtour ...
  • Banwaldsee
    Bannwaldseerunde
  • Flößergolf in Lechbruck am See
    Bahnradeln zum Flößergolf
  • Wenige Kilometer vor dem Ende unserer Tour queren wir den Lech an der Staustufe bei Füssen.
    Kleine Allgäuer-Seentour
  • Radler
    Panorama - Genussradltour im Königswin ...
  • Radltour am Forggensee
    Kulturtour zur Wieskirche
  • am Hegratsriedsee bei Buching
    Die Forggenseerunde - Aussichtsreiche ...

Bedingungen

outdooractive.com User
05.07.2018 · Radfahren · Panorama-Runde Schlosspark, Allgäu
Radtour Aktuelle Bedingung: Radweg über Forggensee-Staudamm aufgrund der Sanierung derzeit nicht durchgängig befahrbar!
Aufgrund der Sanierung des Forggensee-Staudamms ist der Radweg über dem Damm derzeit nicht durchgängig befahrbar. Es wurde von der Firma Uniper aber ein Behelfssteg eingerichtet, über den das Rad -z.T. mit großem Kraftaufwand, insbesondere bei schweren Rädern- geschoben werden kann.
Aktueller Steg am Forggensee-Staudamm für Fußgänger und Radfahrer
Aktueller Steg am Forggensee-Staudamm für Fußgänger und Radfahrer
Foto: Gemeinde Halblech
Tourismusverband Ostallgäu e.V.

Strecke
38,1 km
Dauer
2:53 Std
Aufstieg
339 hm
Abstieg
339 hm
Rundtour

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.