Orte entlang der Wasserläufer-Route

Die Wasserläufer Route beginnt in Scheidegg und führt über Lindenberg nach Eglofs. Dort wird aus der Wasserläufer Route ebenfalls die Wiesengänger Route, die über Isny, Bolsternang, Ermengerst, Durch, Görisried, Leuterschach bis nach Marktoberdorf führt. Ab da geht es weiter mit die Wasserläufer Route über Stötten am Auerberg, Lechbruck bis nach Halblech. Ab der Kenzenhütte startet parallel zur Wasserläufer die Himmelsstürmer Route, die über den Tegelberg, vorbei an Schloss Neuschwanstein nach Füssen führt. Von dort geht es weiter über den Zirmgrat nach Pfronten, zur Alpspizte von Nesselwang nach Oy-Mittelberg. Nach Rettenberg wird der Grünten - der Wächter des Allgäu - erstiegen führt nach Burgberg. Dann geht es weiter vorbei an Sonthofen und Blaichach über die Alpe Gund nach Immenstadt. Vor dort führt die Route  mit Möglichkeit zum Abstecher nach Missen-Wilhams nach Oberstaufen. Dann geht es über Obereute und Weiler-Simmerberg wieder nach Scheidegg.

Meine Prioritäten

  • isny-wehrgang-mit-bepflanzung-foto-ernst-fesseler, © Isny Marketing GmbH

    Isny

    Das mittelalterliche Oval der Stadt prägen Stadtmauer, Wehrtürme, Bürgerhäuser und Schloss sowie eine Geschichte spannungsreicher Gegensätze.

  • Trauchgau (2)

    Halblech

    In Halblech, Buching und Trauchgau kann man die Seele baumeln lassen und die unverfälschte Natur mit blühenden Wiesen, glitzernden Seen und majestätischen Bergen intensiv erleben.

  • Neuschwanstein und Hohenschwangau in Füssen, © © Füssen Tourismus und Marketing

    Füssen

    Der Urlaubs- und Kurort bezaubert mit sanften Allgäuer Hügeln, der wildromantischen Bergwelt und der idyllischen Seenlandschaft direkt am Alpenrand.

  • Pfronten Mountainbike, © Simon Toplak Photography

    Pfronten

    Pfronten ist der Startpunkt in die grandiose Allgäuer und Tiroler Bergwelt und ruft zum Abenteuer. Die Region bietet Outdoor-Spaß vom Feinsten - das ganze Allgäu an einem Ort.

  • Sommerliches Nesselwang im Allgäu, © Nesselwang Marketing GmbH

    Nesselwang

    Der Luftkurort Nesselwang liegt mitten in beeindruckender Bergkulisse. Der liebenswerte „Allgäu typische“ Ort bietet Natur pur zum Entdecken und Erholen. Idyllisch und zentral zugleich – das macht Nesselwang einzigartig.

  • Faistenoy-Panorama_1679

    Oy-Mittelberg

    Eingebettet in reizvolle Landschaftsformen des Allgäuer Voralpenlandes, strahlt der Kneipp- und Luftkurort Oy-Mittelberg (800-1150 Meter Höhe), Ruhe und Natürlichkeit aus. Mit herrlichen Weitblicken und Rastpunkten, bietet die bayerische Voralpen-Idylle Wanderungen rund um die vier Seen Rottachsee, Grüntensee, Schwarzenberger Weiher und Sticher Weiher und um die umliegenden…

  • Blick über Rettenberg im Allgäu, © Adi Geisegger

    Rettenberg

    Klares Gebirgswasser, die naturnahe Bewirtschaftung von Wiesen und Alpen, Bergbauern und Menschen, die traditionelle Werte weiter tragen - das auf 806 m in einem Hochtal liegende Brauereidorf Rettenberg

  • Burgberg

    Burgberg

    Burgberg - das Sonnendorf mit dunkler Geschichte. Dunkel, weil der harte Broterwerb einst nicht in der Landwirtschaft, sondern im Erzabbau unter Tage lag.

  • Teaser Sonthofen

    Sonthofen

    Die südlichste Stadt Deutschlands - im Jahre 2005 als "Internationale Alpenstadt" ausgezeichnet - Sonthofen im Allgäu.

  • Möchten Sie weitere Artikel und Angebote sehen?