Drucken
GPX
Radfahren

Oberdorfer Radlrunde

Radfahren • Allgäu
  • Eisweiher
    / Eisweiher
    Foto: Heinz Budjarek
  • Lindenallee
    / Lindenallee
    Foto: Heinz Budjarek
  • Panoramablick
    / Panoramablick
    Foto: Sabrina Schindzielorz
  • Kühe
    / Kühe
    Foto: Jan Schuler - Fotolia.com
Karte / Oberdorfer Radlrunde
450 600 750 900 1050 m km 5 10 15 20 25 30

Erfahren Sie Marktoberdorf und seine Stadtteile - im wahrsten Sinne des Wortes!
leicht
33,6 km
2:30 Std
219 m
219 m
Folgen Sie den landschaftlichen Schönheiten der Oberdorfer Radlrunde und entdecken Sie die Marktoberdorfer Stadtteile. Erfreuen Sie sich an der beeindruckenden Sicht auf die imosanten Alpen. Vergessen Sie den Alltag und genießen Sie die einmalige Landschaft. Lassen Sie sich von der Idylle der Region verzaubern!

Autorentipp

Entlang der Runde gibt es immer wieder die Möglichkeit sich in einem Restaurant zu stärken, in einer Bäckerei einen Kaffee zu trinken oder mit den Kindern eine Pause auf einem Spielplatz einzulegen.

Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
794 m
708 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Empfohlen: Marktoberdorf Nord (715 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.802745 N 10.633082 E
UTM
32T 622282 5295667

Ziel

wie Startpunkt: Marktoberdorf Nord

Wegbeschreibung

Beginnen Sie Ihre Tour in Marktoberdorf Nord. Sie können hier direkt in die Oberdorfer Radlrunde einsteigen. Radeln Sie nordwestlich Richtung Lorettokapelle. Hier, auf der Anhöhe der Lorettokapelle, haben Sie eine schöne Sicht auf die Berge. Weiter geht is im Ebenen über Kreen nach Bertoldshofen. Kurz vor Bertoldshofen gibt es einen herrlichen Rastplatz mit Feldkreuz. Anschließend führt Sie der Weg durch en Stadtteil Bertoldhofen und das Geltnachtal. Die durchgehend geteerte Strecke wird hier kurz, bis nach Osterried (ca. 2 km), von einem Schotterweg unterbrochen. Nun müssen Sie bis zum nächsten Stadtteil etwas beschwingter in die Pedale treten, den Sie nach einem letzten Anstieg erreichen. In Sulzschneid befinden Sie sich auf dem höchsten Punkt der Runde, auf 794 m. Im Anschluss daran führt Sie die Route hinab nach Balteratsried, welches im steil eingeschnittenen Tal der Lobach liegt. Über Hügel und Täler gelangen Sie nach Kippachmoos, Ronried, Leuterschach und Engratsried. Anschließend verläuft die Runde im Ebenen durch den Stadtteil Geisenried. Nachdem Sie Hattenhofen passiert haben, können Sie Ihre Räder nach Thalhofen rollen lassen. Ab da geht es flach weiter über Weibletshofen und Ennenhofen wieder nach Marktoberdorf Nord, Ihrem Ausgangspunkt.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bahnhof in Marktoberdorf und in Leuterschach

Parken

Direkt an der B12; Hochwieswald
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Unterwegs auf der Oberdorfer Radlrunde bei Bertoldshofen
    Oberdorfer Radlrunde Schlosspark
  • Im Geltnachtal
  • KLetterwald am Ettwieser Weiher
    leicht
    Baden, Klettern und Römerbad
  • Südliches Oberdorfer Land
  • Unterwegs auf dem Sagenhaften Weg
    mittel
    Sagenhafter Weg - Route Biessenhofen
  • Erlebnis-Station am
    leicht
    Sagen erleben auf dem "Sagenhaften ...
  • Altarraum der Sankt Michael Kirche in Bertoldshofen.
    schwer
    Rund um Marktoberdorf
Schwierigkeit
leicht
Strecke
33,6 km
Dauer
2:30 Std
Aufstieg
219 m
Abstieg
219 m
Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.