Drucken
GPX
Regionaler Wanderweg

Nesselwanger Symbolwege - Spurensuche

Regionaler Wanderweg • Allgäu
  • Römerbrücke bei Nesselwang
    / Römerbrücke bei Nesselwang
    Foto: Nesselwang Marketing GmbH
  • Grüntensee mit Grünten
    / Grüntensee mit Grünten
    Foto: Nesselwang Marketing GmbH
  • Am Staudamm
    / Am Staudamm
    Foto: Nesselwang Marketing GmbH
  • Wegkreuz
    / Wegkreuz
    Foto: Nesselwang Marketing GmbH
  • Landgasthof zum Alten Reichenbach
    / Landgasthof zum Alten Reichenbach
    Foto: Landgasthof Zum Alten Reichenbach
Karte / Nesselwanger Symbolwege - Spurensuche
600 750 900 1050 1200 m km 2 4 6 8 10 Parkplatz Tourist-Information Seehaus Wildbachalm

Vergängliches wird auf mir sichtbar.
mittel
10,7 km
3:00 Std
221 m
222 m
Ich erzähle von den Römern, die die Engstelle der wilden Wertach nutzten, um eine Nebentrasse der berühmten Via Claudia Augusta über den Fluss zu führen. Du siehst alte Bäume und Plätze, die Dir von früheren Zeiten berichten. Häuser, die von Traditionen und Brauchtümern sprechen. Ich bin ein sinnfälliges Zeugnis der Natur dafür, wie Vergehen und Werden einander gegenseitig bedingen. Im Herbst schimmere ich in einem rot-golden Licht, bevor der Winter alle Erinnerungen bedeckt. Ich führe Dich zum Wächter des Allgäus, dem Grünten, und dem See, der ihm zu Füßen liegt. Das Wasser reinigt und lässt nur das Gute im Schatzkästchen zurück.

Autorentipp

Römerbrücke: Engstelle der Wertach, die schon von den Römern genutzt wurde, Gründungsbau der heutigen Brücke war 1726. Hier verlief der ehemalige „Rennweg“(Reitweg), der im Mittelalter für den Salzhandel von großer Bedeutung war.
outdooractive.com User
Autor
Rita Stöckle
Aktualisierung: 22.03.2017

Schwierigkeit
mittel
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
952 m
855 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Einkehrmöglichkeit

"Wertacher Hof" und Restaurant "Grüntensee"
Landgasthof Zum Alten Reichenbach
Wildbachalm
Seehaus

Weitere Infos und Links

Der Wanderbegleiter "Nesselwanger Symbolwege" ist bei der Tourist-Information Nesselwang erhältlich. Mit Gästekarte 1,00 €, ohne Gästekarte 2,00 €.

Start

Tourist-Information (865 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.622009 N 10.500062 E
UTM
32T 612711 5275379

Ziel

Tourist-Information

Wegbeschreibung

Den Parkplatz der Tourist-Information verlassen Sie über die rückwertige Ausfahrt nach links zur Von-Lingg-Straße, hier wieder rechts und die nächste nach links, die Maria-Rainer-Straße. Am Ende des Friedhofs biegen Sie links ab Richtung Ortsteil Brand. Gleich nach dem Bahngleis folgen Sie rechts dem Fußweg nach Gschwend. In Gschwend Gehen Sie nach rechts Richtung Haslach und überqueren die Römerbrücke. Kurz vor Haslach geht es nach links zum Kletterwald Grüntensee und weiter zum Staudamm des Grüntensees, den sie überqueren. Am Ende des Staudamms biegen Sie links ab und folgen dem Flusslauf der Wertach. Die zweite Abzweigung nach rechts führt Sie zum Feriendorf Reichenbach und von dort gehen Sie weiter nach Bayerstetten und zurück nach Nesselwang.

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Bus aus den Richtungen Pfronten/Füssen (Linien 71 und 56), Kempten (Linie 63) oder Marktoberdorf (Linie 55).

Zug aus Richtung Pfronten/Reutte oder Kempten (Außerfernbahn), täglich stündlich von 7.00 bis 19.00 Uhr, unregelmäßig auch früher oder später

Anfahrt

Über die A7, B309, OAL1 oder OAL23 nach Nesselwang. Die Tourist-Information liegt im Zentrum des Ortes an der B309.

Parken

Parkplatz hinter der Tourist-Information (2 Stunden mit Parkscheibe) oder zeitlich unbegrenzt an der Alpspitzbahn oder am Alpspitz-Bade-Center .
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Buchempfehlungen des Autors

Der Wanderbegleiter "Nesselwanger Symbolwege" ist bei der Tourist-Information Nesselwang erhältlich. Mit Gästekarte 1,00 €, ohne Gästekarte 2,00 €.

Schwierigkeit
mittel
Strecke
10,7 km
Dauer
3:00 Std
Aufstieg
221 m
Abstieg
222 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour Einkehrmöglichkeit

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.