Drucken
GPX
Radfahren

Hauchenberg-Umrundung

Radfahren • Allgäu
  • Der Niedersonthofener See
    / Der Niedersonthofener See
    Foto: Kempten Tourismus, Kempten Tourismus
  • Allgäuer Bergkäse
    / Allgäuer Bergkäse
    Foto: Kempten Tourismus, Kempten Tourismus
  • Niedersonthofener See
    / Niedersonthofener See
    Foto: Kempten Tourismus, Kempten Tourismus
Karte / Hauchenberg-Umrundung
600 750 900 1050 1200 m km 10 20 30 40 50 Panoramablick Hellengerst Carl Hirnbein (Missen) Bergkäserei Diepolz Bergblick

Bei diesem Vorschlag wird der Hauchenberg umrundet, ein leicht erwanderbarer Berg (1237 m) mit Aussichtsturm, unmittelbar vor den Toren Kemptens. Die Tour hat es mit steilen Berg­etappen nach Hellengerst und Diepolz in sich, entschädigt aber mit einem tollen Bergpanorama und kulturellen und kulinarischen Leckerbissen.
schwer
56,5 km
4:30 Std
910 m
909 m
Wir starten unsere Tour am Freizeitbad Cambomare im Aybühlweg, radeln auf dem Aybühlweg zuerst in südliche Richtung und dann nach rechts auf den Radweg, der parallel zur Lindauer Straße verläuft. Dabei kommen wir linker Hand am Kemptener Stadtweiher vorbei. Nach Rothkreuz biegen wir nach links in Richtung Albris/Wirlings ab. In Wirlings überqueren wir an der Kirche die Hauptstraße und radeln geradeaus weiter in Richtung Walkarts. Auf kurviger Strecke geht es durch Saiten, Nieder­hofen und Leuten bergab. An der Weggabelung nach Leuten ­fahren wir nach rechts unterhalb der Bundesstraße B  12 entlang, bis wir sie unterqueren. Wir halten uns erneut nach rechts und fahren vor Rohr in Richtung Helen. Es geht ein gutes Stück geradeaus, dann bergan nach Helen, wo der Biergarten des Gasthauses Zum Waldhäusle schon zur ersten kurzen Rast verlockt. Wir ignorieren alle Abzweigungen und halten uns weiter bergan nach Hellengerst, wo wir einen tollen Weitblick auf die Allgäuer Berglandschaft haben. Nach dem Golfhotel Hanusel Hof führt die Strecke bergab durch Engelwarz und Eisenbolz bis nach Moos. In Moos biegen wir nach links auf die Buchenberger Straße ein und fahren bis Weitnau. Anschließend geht es nach Seltmans. Dort radeln wir nach links in Richtung Oberstaufen. Nach Sibratshofen fahren wir erneut nach links und folgen dem Radweg nach Missen, der Wirkungsstätte von Carl Hirnbein, Großbauer, Agrarreformer und Mitbegründer der Alp- und Tourismuswirtschaft im Allgäu. An diesem Streckenabschnitt gibt es mehrere Einkehrmöglichkeiten, um unsere Akkus aufzufüllen. In Missen biegen wir gleich hinter dem Ortsschild an der ersten Kreuzung nach links in Richtung Börlas/Diepolz ab. Es folgt nun eine mit 12  % ­Steigung recht steile ­Bergetappe. Erreichen wir dann in Diepolz die Bergkäserei und das Allgäuer Bergbauernmuseum, das einen Besuch lohnt, haben wir das steilste Stück der Tour geschafft und können uns eine Kostprobe des leckeren Allgäuer Bergkäses gönnen. Begleitet von herrlichem Bergblick geht es ab Freundpolz steil bergab  – Achtung: am Ende scharfe Rechtskurve!  – den Niedersonthofer See im Blickfeld. In Niedersonthofen fahren wir an der Kirche nach links auf die ­Sonnenstraße und gleich darauf in die Straße Am Letten. Nach einem kurzen steilen Anstieg passieren wir Wollmuths. In Hupprechts halten wir uns nach rechts in ­Richtung Memhölz. Der ­Ausblick auf den Niedersonthofener See, den Grünten mit seinem Sendeturm und die Allgäuer Landschaft sucht seinesgleichen. Oberhalb von Memhölz gelangen wir an eine Kreuzung, an der wir der weiß-grünen Radwegebeschilderung in Richtung Rohr folgen. In Wies fahren wir scharf links und passieren nacheinander Unterburg, Judenried und Rohr. Von dort geht es den gleichen Weg wie bei der Hinfahrt zurück. Wir halten uns nach links, unterqueren wieder die B  12 und gelangen auf welliger Strecke über Wirlings, Albris und Rothkreuz nach Kempten, wo wir über die Lindauer Straße den Aybühlweg und das Freizeitbad Cambomare, den Ausgangspunkt unserer Tour, erreichen.

 

Autorentipp

Rennrad empfehlenswert, Allgäuer Bergkäse probieren
outdooractive.com User
Autor
Tourist Information Kempten
Aktualisierung: 05.06.2015

Schwierigkeit
schwer
Kondition
Landschaft
Höhenlage
1022 m
710 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start

Freizeitbad Cambomare, Aybühlweg (709 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.720225 N 10.291412 E
UTM
32T 596852 5286012

Wegbeschreibung

Cambomare  – Wirlings  – Rohr  – ­Hellengerst  – Weitnau  – ­Sibrats­hofen  – Missen  – Diepolz  – ­Niedersonthofen  – Rohr  –­ Wirlings  – ­Cambomare

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug oder Bus nach Kemptzen (Fahrradmitnahme eingeschränkt möglich)

Anfahrt

Auf der A7 zur Ausfahrt Kempten, weiter über die B12 nach Kempten

Parken

Parkplätze am Aybühlweg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Hafen Lindau
    schwer
    Nach Lindau am Bodensee
  • Allgäuer Landschaft
    mittel
    Blendende Aussichten auf dem Blender
  • Schöne Wiesen und Panoramablick bei Hellengerst
    mittel
    Unterwegs auf dem Allgäu-Radweg
  • Museumsgebäude
    mittel
    Auf den Spuren der Glasmacher
  • Der idyllische Herrenwieser Weiher
    mittel
    Auf der ehemaligen Bahnlinie Kempten–I ...
  • Landschaft kurz vor Großholzleute
    schwer
    Eine sportliche Tour nach Leutkirch ...
  • Badespaß im Cambomare
    leicht
    Kemptner Runde
Schwierigkeit
schwer
Strecke
56,5 km
Dauer
4:30 Std
Aufstieg
910 m
Abstieg
909 m
Rundtour

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.