Jobhopperin Pia im Profil

Servus, Günther mein Name…ähm Nachname natürlich. Nennt mich gerne Pia, Pi, Peaches oder Ähnliches. Ich bin da flexibel. Und genauso gestalte ich auch mein Leben: Spontan. Verrückt. Positiv. Hauptsache 24/7 unterwegs und immer neue Herausforderungen, vor allem im Job. Mit meinen 21 Jahren habe ich schon einiges ausprobiert: Kindergärtnerin. Moderatorin. Assistentin. Sportlehrerin. Kleindarstellerin. Mediengestalterin. Industriekauffrau. Marketingmanagerin und vieles mehr.

Als waschechte „Allgäuer Fehl“ liebe ich es draußen zu sein. In der Natur. Auf Gipfeln. Zwischen Kuhglocken. Im Wald. Oder einfach nur das Baden in einem kühlen See (ins kalte Wasser springe ich nämlich am liebsten). Das wusste auch meine Arbeitskollegin, die mich auf die Job-WG aufmerksam gemacht hat. Das Leben als Jobhopperin passt zu mir wie die Faust aufs Auge und die Berge ins Allgäu. Deshalb packe ich meinen Koffer und ziehe für die nächsten drei Monate von Zuhause (dem schönen Memhölz bei Waltenhofen) in die Job-WG. Hop Hop Hurra!