Informationen zum Coronavirus im Allgäu

Letzte Aktualisierung: 05.05.2020, 23:00 Uhr

Das Allgäu darf ab dem 30. Mai wieder Gastgeber sein

Wie heute das Kabinett beschloss, erfolgt eine schrittweise Öffnung der Gastronomie, Hotellerie und der Freizeiteinrichtungen. Ab dem 18. Mai darf die Gastronomie im Außenbereich, wie Biergärten oder Alpen und ab dem 25. Mai Restaurants im Innenbereich öffnen. Am 30. Mai, zum Pfingstwochenende, ist vorgesehen, dass auch wieder das Gastgewerbe öffnen darf, von Hotels über Ferienwohnungen bis hin zu Campingplätzen und Hütten. Mit der Öffnung verbunden sind strenge Hygieneauflagen, unter anderem bleiben Spas und andere Angebote der gemeinschaftlichen Nutzung geschlossen. Nicht nur Gastgeber, auch Gastronomen und Freizeitanbieter unterliegen einem strengen Hygieneschutzkonzept.  Das touristische Angebot kann ab dem 30. Mai wieder in vollem Umfang genutzt werden. Dazu gehören die Sehenswürdigkeiten wie Schlösser, die Bergbahnen oder auch die Forggenseeschiffahrt.

Bis dahin gilt die Kontaktbeschränkung!

Unsere Zusammenstellung soll Sie bei Ihrer Suche nach Informationen zum Coronavirus und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen unterstützen. Es wird jedoch keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Zusammenstellung übernommen, da sich ständig Änderungen an der aktuellen Situation ergeben können. Links zu den entsprechenden Behörden finden am Ende der Seite.

Die Themen im Überblick:


Bayern: Es gilt eine Kontaktbeschränkung

Ministerpräsident Dr. Markus Söder hat Bayern eine Kontaktbeschränkung auferlegt. Das öffentliche Leben ist unter Einhaltung der Abstandsregelung und Maskenpflicht nun nicht mehr eingeschränkt. Alle Geschäfte können daher wieder wie gewohnt öffnen.

Weitere Informationen finden Sie hier:


Wo bekomme ich aktuelle und offizielle Infos zur Ausbreitung des Virus?

Allgäuer Behörden informieren täglich über den aktuellen Stand und Maßnahmen. In der Regel finden Sie die wichtigsten Fakten gleich auf der Startseite.

Aktuelle Informationen über die Situation in Bayern erhalten Sie unter: 
www.coronavirus.bayern.de

Das Bundesgesundheitsministerium informiert auf seiner Website über die aktuelle Ausbreitung des Coronavirus weltweit und über die aktuelle Situation in Deutschland: 
www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html


Bitte halten Sie sich an die Vorgaben und bleiben Sie gesund!