Informationen zum Coronavirus im Allgäu

Letzte Aktualisierung: 03.06.2020, 16:00 Uhr

Das Allgäu ist wieder Gastgeber!

Die Gastronomie im Außenbereich, wie Biergärten oder Alpen und auch die Restaurants im Innenbereich sind wieder geöffnet. Ebenso ist auch das Gastgewerbe wieder geöffnet, von Hotels über Ferienwohnungen bis hin zu Campingplätzen und Hütten. Mit der Öffnung verbunden sind strenge Hygieneauflagen, unter anderem bleiben Wellnessbereiche und andere Angebote der gemeinschaftlichen Nutzung momentan noch geschlossen. Die Freibäder der Gemeinden und in Hotels sind ab dem 8. Juni wieder geöffnet. 

Alle Anbieter von touristischen Leistungen unterliegen einem strengen Hygieneschutzkonzept.  Das touristische Angebot kann also seit dem 30. Mai wieder in vollem Umfang genutzt werden. Dazu gehören auch die Sehenswürdigkeiten wie Schlösser, die Bergbahnen, die Forggenseeschiffahrt und auch Stadtführungen, geführte Wanderungen etc.

Unsere Zusammenstellung soll Sie bei Ihrer Suche nach Informationen zum Coronavirus und den damit verbundenen Kontaktbeschränkungen unterstützen. Es wird jedoch keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit dieser Zusammenstellung übernommen, da sich ständig Änderungen an der aktuellen Situation ergeben können. Links zu den entsprechenden Behörden finden am Ende der Seite.

Weitere Informationen finden Sie hier:


Wo bekomme ich aktuelle und offizielle Infos?

Allgäuer Behörden informieren Sie über den aktuellen Stand. In der Regel finden Sie die wichtigsten Fakten gleich auf der Startseite.

Aktuelle Informationen über die Situation in Bayern erhalten Sie unter: 
www.coronavirus.bayern.de

Das Bundesgesundheitsministerium informiert auf seiner Website über die aktuelle Situation in Deutschland: 
www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus.html


Bitte halten Sie sich an die Vorgaben und bleiben Sie gesund!