Feste und Brauchtum

Gelebte Bräuche im Allgäu

Traditionelle Feste und Historie werden im Allgäu gelebt. Diese Veranstaltungen reichen von generationenübergreifenden Vereinsleben bis hin zu vorchristlichen Ursprüngen.

  • Vor über 2000 Jahren fand ein Brauch seinen Ursprung, der sich bis heute im Allgäu hält: Das Klausentreiben., © Allgäu Gmbh; Dominik Berchthold

    Klausentreiben

    Vor über 2000 Jahren fand ein Brauch seinen Ursprung, der sich bis heute im Allgäu hält: Das Klausentreiben. In jeden Jahr am 5. und 6. Dezember.

  • Maibaumaufstellen Hörnerdörfer, © Tourismus Hörnerdörfer GmbH

    Maibaum aufstellen

    Ein typischer Brauch: Am 01. Mai wird auf dem Dorfplatz ein eigens geschmückter, bis zu 15 Meter hoher Maibaum aufgestellt. Ein zünftiges Rahmenprogramm mit Musik und regionaler Küche gehört dazu.

  • Fischertag in Memmingen, © Treibsatz

    Fischertag Memmingen

    Der Memminger Fischertag ein großes Heimatfest: Am Vorabend trifft man sich in den Gassen der Altstadt. Am Samstag springen Memminger Männer ins Wasser um auszufischen.