Der SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang verbindet und begeistert

Tannheimer Tal / Bad Hindelang

Wenn sich rund 1.500 Langläufer auf den Weg ins Tannheimer Tal machen, steht das Highlight der Wintersaison bevor: Der SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang. Vom 25. bis 27. Januar 2019 wird das Hochtal zum Mekka für Langlaufsportler. Hervorzuheben bei dieser Veranstaltung sind das umfassende Angebot an Strecken für Skater und klassische Skilangläufer aller Leistungsklassen sowie das abwechslungsreiche Rahmenprogramm mit Materialtests, den Nordic Fitness Wintertagen und kostenlosen Trainingsmöglichkeiten mit Peter Schlickenrieder.

Jedes Jahr zieht es knapp 1.500 Langläuferinnen und Langläufer zum SKI-TRAIL ins Tannheimer Tal. Der traditionsreiche Wettbewerb verwandelt das idyllische Hochtal für alle Profi-Sportler und Amateure in dieser Disziplin in den „Place to be“. Bereits seit über 20 Jahren gehört das Event zu den Top-Veranstaltungen der Tiroler Destination und hat mittlerweile viele Fans gefunden. Einer davon ist Peter Schlickenrieder: Der Olympia- Silbermedaillengewinner im Langlauf ist auch dieses Jahr wieder mit dabei.

Kultveranstaltung mit vielseitigen Strecken für Genießer und Profisportler

„Das Besondere am SKI-TRAIL ist, dass er für Profis genauso gut geeignet ist wie für wenig erfahrene Freizeitsportler“, erklärt Peter Schlickenrieder. Er ist seit vielen Jahren eine feste Größe beim SKI-TRAIL. Antreten können die Teilnehmer des Langlauf-Marathons auf insgesamt fünf Strecken. Die Königsdisziplin ist die Strecke mit 60 Kilometern: Sie beginnt in Tannheim und führt bis nach Oberjoch im Allgäu und zurück. Charakteristisch sind dabei die fordernde Anstiege, die anspruchsvolle Abfahrten und etwa 500 Höhenmeter, die überwunden werden müssen. Daneben gibt es die Skating-Varianten mit 36 und 19 Kilometern sowie die 13 und 33 Kilometer-Klassik- Strecken.

Für den Nachwuchs gibt es den MINI-SKI-TRAIL mit zwei und vier Kilometern. Bei so einer Auswahl findet sowohl der Könner als auch der Einsteiger eine Strecke für sich. Das Tiroler Hochtal ist aufgrund seiner Geographie wie gemacht für diese Veranstaltung. Der flache breite Talgrund ist das perfekte Terrain für die einfacheren Strecken. Zusammen mit den anspruchsvollen Geländepassagen des Tannheimer Tals bis zum Allgäuer Teil der Strecke ist das auch eine Herausforderung für die Profis.

Trainieren mit den Profis

Bei den Nordic Fitness Wintertagen vom 24. – 26. Januar können Teilnehmer nicht nur mit Profis an ihrer Technik feilen, sondern auch entsprechendes Material austesten. Die Kleinen können beim Technikparcours ihr Können spielerisch bei verschiedenen Übungen unter Beweis stellen. Am Donnerstag und Freitag finden kostenlose Übungsstunden mit Peter Schlickenrieder statt, dabei steht am Vormittag um 10 Uhr Skating auf dem Programm, nachmittags um 14 Uhr der klassische Stil. Am Samstag sind dann die Profis vom FISCHER Team vor Ort. Der SKI-TRAIL ist Teil der Austria Loppet, einer Volkslanglaufserie mit den acht wichtigsten Wettbewerben dieser Art in Österreich.


Weitere Informationen zum SKI-TRAIL 2019 unter Tel. +43 676 710 82 49 oder unter www.ski-trail.info.

 

Kontakt:
Bad Hindelang Tourismus
Unterer Buigenweg 2
87541 Bad Hindelang
Tel.: +49 8324 8920
info@badhindelang.de
www.badhindelang.de