Gerichte aus den Allgäuer Städten

Städte sind Zeugen einer lebhaften Geschichte und bergen großartige Schätze  innerhalb ihrer historischen Mauern. Aber auch die Küche spiegelt Stadtgeschichte:  Evangelische und katholische Maultauschen findet man wohl nur in den ehemaligen  freien Reichsstädten. Zuckerbrot, Nonnenfürzle oder Krautkrapfen kannte einst jeder.  Heute sind dies Spezialitäten. Wo Sie sie im Urlaub genießen können, erfahren Sie bei den jeweiligen Rezepten - für ein wenig Urlaubsgefühl zu Hause.

  • Nonnenfürzle in Zimtzucker aus Wangen im Allgäu © Gasthaus Lamm, Wangen

    Nonnenfürzle aus Wangen

    Dies süße Schmalzgebäck findet mal wohl nur im Allgäu und angrenzenden Schwaben. Die Zubereitung ist erst einmal ungewohnt, genauso wie der Name. Aber man sie auch einfach genießen. Mal auf einer kulinarischen Stadtführung, garantiert aber im Gasthaus.