Aktivzeit

Ausgezeichnete Skipisten und Loipen durch das atemberaubende Allgäuer Panorama. Doch auch die verschiedenen Winterwanderwege führen zu den schönsten Plätzen im Allgäu. Dabei hat jeder Ferienort seinen ganz eigenen Charme.

Aktivsein im Allgäu - Skifahren, Winterwandern, Schlitteln und dabei das Allgäu erleben

Kultur, Skifahren, Langlaufen und dabei das Allgäu erleben.
Das breite Netz an Winterwanderwegen, Skipisten und Loipen ermöglicht jedem Gast den perfekten Wintermoment. Auf die Tipps ihrer Gastgeber dürfen Sie sich verlassen, denn  Gastfreundschaft im Allgäu wird noch gelebt.

Durchs unberührte Weiss

Abseits der üblichen Routen führen die Schneeschuhwanderungen, die in Füssen während der Wintermonate mehrmals wöchentlich starten. Outdoor-Experten zeigen die Technik, so dass auch Einsteiger sich schnell an den etwas breitbeinigen Schneeschuh-Laufstil gewöhnen und bei den dreistündigen geführten Touren bald flüssig unterwegs sind. Für den Aufwärm-Schluck liegt immer eine gemütliche Hütte am Weg. Grössere Investitionen in die Ausrüstung sind für die Touren nicht notwendig, denn in der Teilnahmegebühr sind die Leih-Schneeschuhe und -stöcke bereits enthalten.

> Weitere Informationen unter fuessen.de/schneeschuhwanderung

Aktiv im Bad Hindelanger Winterparadies

Aktiv im Winter in Bad Hindelang? Kein Problem. Insgesamt 90 Kilometer bestens präparierte Doppelspur- und Freestyle-Langlaufloipen laden Sie ein, die glitzernde Winterlandschaft zu erkunden. Ob die herkömmliche Variante oder das sportliche Skaten. Bad Hindelang bietet jedem Läufer seine Herausforderung. In der Hochtallage rund um Oberjoch und Unterjoch haben Sie sogar direkten Anschluss ins Tannheimer Tal (Tirol).
Für alle, die ihre Skier auch mal in der Ecke lassen möchten, stehen drei 3,5 Kilometer lange Naturschlittelweg an der Hornbahn bereit. Nach der atemberaubenden Fahrt mit der 8er Gondelbahn auf 1.300 m Höhe steht dem Schlittenspass hinunter ins Tal nichts mehr im Wege. Die moderne Gondelbahn bietet genug Platz zum Mitnehmen der Schlitten.

> Weitere Informationen zum Langlaufen unter badhindelang.de/skiurlaub/winterurlaub/
> Weitere Informationen zum Rodeln unter badhindelang.de/skiurlaub/winterurlaub

Genuss in Winterweiß in den Hörnerdörfern

Die Piste, frisch präpariert. Der Himmel, blitzblau. Die Sonne, strahlend. Die Skifahrer, glücklich. Fünf Skigebiete, die Ski-Neulinge nicht überfordern und auch bei Könnern keine Wünsche offenlassen: Balderschwang, Bolsterlang, Grasgehren, Ofterschwang und Fischen. Ob mit Brettern oder Board, ob Zauberteppich in der Skischule, Idealhang für junge Familien oder die anspruchsvolle Weltcupstrecke, hier findet jeder die richtige Piste. Wo man fährt, entscheidet man jeden Tag nach Lust und Laune, denn der Verbund-Skipass „HörnerSchnee(S)pass“ gilt überall. Während der „SchneeSpassWochen“ kosten fünf Tage 133 Euro, samt vier Stunden „Badespass“ im Erlebnisbad.

> Weitere Informationen unter hoernerdoerfer.de/winterurlaub-allgaeu
Bilder