Fitnessrührei mit Hüttenkäse

Aktiv. Genießen. Die besten leichten Rezepte

Die Kraft des Einfachen: Für einen guten Genuss genügen meist ganz bodenständige Zutaten. Christian Henze zaubert ein überraschendes Fitnessrührei mit Hüttenkäse. 

Zutaten für 2 Personen :

  • 1 Frühlingszwiebel
  • 1 Tomate
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL süße Chilisauce
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 100 g Hüttenkäse
  • 1 TL Butter

Zubereitung:

Frühlingszwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Tomate waschen, Stielansatz herausschneiden und würfeln.

Eier mit Salz und Pfeffer in einem Mixbecher mit dem Stabmixer mixen. Frühlingszwiebel und Tomate mit Chilisauce und Petersilie einrühren. Dann den Hüttenkäse unterheben.

Butter in einer beschichteten Pfanne aufschäumen lassen. Die Eiermasse zugeben und bei niedriger Hitze 3–4 Minuten stocken lassen, dabei die Masse mit einem Kunststoffspatel lediglich etwas hin- und herschieben und nicht zu fest werden lassen, denn das Rührei sollte weich und cremig sein.

Das Fitnessrührei auf zwei Teller verteilen und genießen.