Familientouren

Radrunde Allgäu - Familientouren Süd

1. Etappe: Entlang der Iller

Startpunkt: Fischen oder Sonthofen
Streckenlänge: 14 km
Highlight: Erlebnisbad Wonnemar

Startet man in Fischen folgt man der Burgstraße über die Iller bis zum Illerradweg. Dem Illerradweg folgt man dann bis nach Sonthofen zum Erlebnisbad Wonnemar. 

>> KARTE & DETAILS DER TOUR

 

2. Etappe: Am großen Alpsee

Startpunkt: Immenstadt
Streckenlänge: 17 km
Highlight: Alpsee Coster – Alpsee Bergwelt / Erlebnisspielplatz 

Die Tour „Am großen Alpsee“ ist Teil der Nagelfluhtour Nr. 1492402. Man folgt der Radrunde Allgäu. Ziel ist die Alpsee-Bergwelt. 

>> KARTE & DETAILS DER TOUR

 

3. Etappe: Grüntensee-Runde

Startpunkt: Wertach
Streckenlänge: 12 km
Highlights: Klettergarten Grüntensee 

Über die Radrunde Allgäu oder Wertach-erleben-Runde gelangt man zur Grüntenseetour Nr. 101929898. Unsere Runde ist der Grüntenseetour sehr ähnlich, der einzige Unterschied ist, dass unsere Familienrunde näher am Grüntensee vorbei verläuft.

Diese Tour kann auch in Nesselwang gestartet werden. Hier verlässt man Nesselwang ebenfalls auf der Wertach-erleben-Runde.  Über Gschwend gelangt man dann nach Wertach Haslach. Von diesem Punkt kann man wieder auf der Grüntenseetour (wie oben beschrieben) fahren. 

>> KARTE & DETAILS DER TOUR

 

4. Etappe: Zum Vilsalpsee

Startpunkt: Schattwald
Streckenlänge: 11 km
Highlights: Bähnle Tannheim-Vilsalpsee 

Von hier aus folgt man der Radrunde Allgäu bis nach Tannheim. In Tannheim folgt man der Beschilderung zum Vilsalpsee. 

>> KARTE & DETAILS DER TOUR

 

5. Etappe: Pfrontener Spielplatzrunde

Startpunkt: Pfronten Ried oder der Ritterspielplatz
Streckenlänge: 17 km
Highlights: Spielplätze Pfronten (Füssen Forggensee Schifffahrt wird mit dem Auto angefahren) 

Von dort aus geht es durch ein kleines Waldstück entlang der Vils bis man zur Badstraße kommt und hier die Vils überqueren kann. Der Radweg entlang der Vils geht nun auf der anderen Seite weiter. An der Weggabelung folgt man dem Panoramaweg zum Märchenspielplatz. Nach einer Spielerunde folgt man weiter dem Panoramaweg bis zur Tiroler Straße, folgt dieser ein Stückchen und biegt dann auf den Krokusweg ab. Auf dem Weg kommt man an einem Wassertretbecken vorbei. Danach geht es dem Krokusweg folgend weiter bis zur Enzianstraße, wo man links abbiegt. Am Ende dieser Straße biegt man rechts in den Gschönweg ein. Der Straße folgend überquert man eine Kreuzung und kommt so zum Prinzessinnen- und Prinzenspielplatz. Auf der Kienbergstraße kommt man nach Pfronten-Dorf. Hier findet man wieder ein Wassertretbecken. Nun geht es auf der Straße Am Weiher weiter bis zu einer Brücke über die Vils, wo man aber davor rechts abbiegt um auf den Schatzinsel-Spielplatz zu gelangen. Hier überquert man dann die Brücke und folgt der Vilstalstraße nach links um nach Pfronten-Ried zu gelangen, wo sich der Spielplatz Zirkuswelt befindet. Danach geht’s weiter nach Pfronten Röfleuten wo sich der Regenbogenspielplatz befindet. Von hier aus fährt man dann ein längeres Stück nach Pfronten-Kappel. Biegt man auf der Kappeler Straße links ab, kommt man zum Räubernest-Spielplatz. Danach geht’s wieder zurück auf die Kappeler Straße. Dieser folgt man bis zu einem Radweg entlang dem Steinebach bis man nach Pfronten-Rehbichel gelangt. Hier befindet sich der Spielplatz Zauberberg. Der Kolpingstraße folgend kommt man nach Pfronten-Kreuzegg. Hier überquert man die Füssener Straße und kommt so zum Planeten-Spielplatz. Den Schönblickweg folgend an der Bahnstrecke entlang kommt man zum Ritterspielplatz zurück. 

>> KARTE & DETAILS DER TOUR