Bad Wörishofen und Besuch des Skyline Parks

Familienradtour rund um Bad Wörishofen mit Besuch des Skyline Parks

Früh am Montagmorgen starten wir unsere Fahrt nach Bad Wörishofen. Wir greifen heute unsere fünfte und somit letzte Familienradtour auf der Radrunde Allgäu als eine der zwei Allgäuer Radfamilien an.

Da wir anschließend, zur Freude unserer drei Kinder, einen Besuch im Skyline Park angedacht haben, parken wir vor Ort in Rammingen.

Wer nur die Radeltour machen möchte, kann aber auch sehr gut in Kirchdorf am Sportplatz parken (mit Spielplatz) oder wahlweise in Bad Wörishofen starten und das Auto am Kurpark/Freibad abstellen. Diese alternativen Parkmöglichkeiten, die alle auf der Familienradtour liegen, sind auch noch aus anderem Grund zu empfehlen. Die Überquerung der stark befahrenen Hauptstraße von Rammingen nach Kirchdorf ist gerade für kleinere Kinder eine Herausforderung und ließe sich somit zweimal vermeiden. Wir starten in Rammingen auf einem Radweg und queren dann die genannte Hauptstraße zu einer Unterführung Richtung Kirchdorf.

Unterwegs Richtung Bad Wörishofen

Von Kirchdorf folgen wir der Beschilderung Bad Wörishofen. Jetzt geht's bei strahlendem Sonnenschein weiter Richtung Kurstadt.

Vorbei an der Therme Bad Wörishofen

Bad Wörishofen

Bad Wörishofen ist eine beschauliche Kleinstadt. Durch die Stadt zu fahren ist daher auch für unseren Nachwuchs kein allzu großes Problem.  Bekannt als Gesundheitsstadt hat Bad Wörishofen einiges zu bieten.

Wer Zeit und Muße mitbringt, kann jetzt noch auf den Spuren des Wasserdoktors Sebastian Kneipp wandeln und das Kneippmuseum besuchen oder selbst die heilsame Wirkung in eine der 22 Kneippanlagen in und um Bad Wörishofen beim Wassertreten testen.

Familienradtour in Bad Wörishofen

In Bad Wörishofen lohnt sich der Stopp in einem netten Cafe oder in den zahlreichen Restaurants zum Kräfte tanken.

Unsere Kleine schläft jedoch friedlich im Hänger und so nutzen wir die Gelegenheit, um ein paar Streckenkilometer zu radeln.

Auf der Radtour geht es meist sehr flach dahin und wir müssen keine größeren Kraftreserven abrufen.

Wir verlassen Bad Wörishofen und traumhaft schön geht es dann durch eine malerisch gelegene Allee Richtung Dorschhausen.

Wunderschöner Radweg durch eine Allee Nahe Bad Wörishofen

In Dorschhausen radeln wir dann an der Hauptstraße links Richtung Mariengrotte und Wildgehege.

Wunderschöne Blumen rahmen die heilige Maria in der Grotte ein

Jetzt geht's über Kirchdorf auf unserer Familienradtour zurück zum Skyline Park. Die Vorfreude ist riesig.

Da die Radtour mit 13 km überschaubar war, liegt jetzt noch der größere Teil des Tages vor uns, um den Park zu erkunden.

Endspurt zum Skyline Park Bad Wörishofen

Skyline Park

Nettes Servicepersonal lässt uns an der Kasse passieren und schon geht es auf in die Vergnügungsmeile. Nicht weit weg von unserem Heimatort waren wir bisher noch nie im Skyline Park und sind positiv überrascht von der Großzügigkeit des Parkgeländes. So verläuft sich die Menschenmenge, die sich hier an diesem sonnigen Ferientag eingefunden hat, schnell.

Im Skylinepark findet man auch nostalgische Karussells mit viel Charme

Für alle Geschmäcker ist in diesem Freizeitpark etwas dabei, ob Adrenalinjunkies oder Nostalgiefans alle kommen hier auf ihre Kosten!

Eine der Wildwasserbahnen im Skyline Park Bad Wörishofen

Nach Karussell, Wildwasserbahn, Autoscooter, Streichelzoo u.v.m. steuern wir einen Spielplatz an. In dem Gelände bei der Kid`s Farm kann man durch unterirdische Gänge in die verschiedenen Spiel- und Märchenhäuser wandern.

Spielplatz und kleine Farm im Skyline Park

Unsere Kinder sind begeistert und die nächste Stunde beschäftigt. Eine gute Gelegenheit für uns einen Kaffee am Eingangsbereich der Kid's Farm zu trinken und den Springbrunnen im nahen Teich wirken zu lassen, während unser Nesthäkchen ein kleines Nachmittagsschläfchen hält.

Riesenrad im Skyline Park in Bad Wörishofen

Wir beenden unseren wirklich erlebnisreichen Tag mit dem Blick auf den Park vom Riesenrad. Die Rundumsicht des Freizeitparks genießen wir noch alle fünf gemeinsam in der Gondel, bevor es für uns wieder nach Hause geht. Hier hat man uns sicher nicht das letzte Mal gesehen und auch die nette Radrunde können wir empfehlen.

Da die Radelsaison für dieses Jahr noch lange nicht zu Ende ist, werden wir uns jetzt die Familienradtouren Süd genauer anschauen.

Weitere Informationen zur Strecke:

Startpunkt: Bad Wörishofen
Streckenlänge: 13 km
Highlight: Skyline Park

>> KARTE & DETAILS DER TOUR

Bilder
Autor
Frühlingsblumen grüßen vor dem Isnyer Kurhaus, © Allgäu GmbH

Familie Kaufmann

RAD-Familie

RAD-Familie Kaufmann aus Stötten: Franzi (34 Jahre) und Michael (36 Jahre), Valentin (6 Jahre), Emelie (4 Jahre) und Julina (9 Monate). „Dank unseres neuen großen Autos sind wir jetzt nun noch flexibler was die Radlrouten anbelangt ;-) Daher können wir unseren Aktionsradius im schönen Allgäu noch erweitern und freuen uns, vielen radbegeisterten Familien mit unseren Berichten die Schönheit unserer Landschaft auf rollenden Rädern lebendig zu machen.“

Folgen Sie Familie Kaufmann auf: