Vom Getreide zur Semmel

Brot ist schon seit Urzeiten ein Grundnahrungsmittel der Menschen. Doch während wir es heute bequem beim Bäcker um die Ecke holen, wurde es früher in den landwirtschaftlichen Haushalten meist selber

Brot ist schon seit Urzeiten ein Grundnahrungsmittel der Menschen. Doch während wir es heute bequem beim Bäcker um die Ecke holen, wurde es früher in den landwirtschaftlichen Haushalten meist selber gebacken. Bis es im Ofen einen leckeren Duft verbreitete, waren allerdings viele Arbeitsschritte nötig.

Beim Mitmachtag verwandelt sich der Museumshof in eine große Backmanufaktur. In Anlehnung an unsere Sonderausstellung „Brot“ werden große und kleine Besucher an diesem Nachmittag zu Bauern, Müllern und Bäckern. Den sprichwörtlichen Hunger eines Scheunendreschers erarbeiten sie sich zunächst beim Dreschen des Getreides mit der Hand. Danach ist das Reinigen des Getreides angesagt und mit Stein oder handbetriebenen Mühlsteinen wird es zu Mehl vermahlen. Auch unserem neuen Backofen heizen wir an diesem Tag ordentlich ein. Aus vorbereitetem Teig können sich die Kinder Teigrohlinge formen und daraus knusprige Semmeln backen.

Veranstaltungsort mehr zeigenweniger zeigen

Museum KulturLand Ries

Klosterhof 3 + 8
86747 Maihingen

Tel.: 09087/920717-0


Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Museum KulturLand Ries

Klosterhof 3 + 8
86747 Maihingen

Tel.: 09087/920717-0


www.museumkulturlandries.de

Veranstaltung auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen