Schwarze Pocken, Beulen, Schnabelmasken

Mit dem Pestkarren durch Oberdorf!

Die Schweden, katastrophale Hygienezustände, Armut und Hungersnöte führten auch im damaligen Oberdorf zur Pest. Magdalena und Anna, zwei kräuterhundige Frauen, erzählen euch auf dem Weg zum Pestfriedhof Erlebnisse aus ihrem schweren Alltag und wie sie versucht haben, der Pest zu trotzen. Sie zeigen auch, dass in ihrem Leben des 17. Jahrhunderts Schnabelmasken, Heilkräuter und die Totenglocke viele Jahre dazugehörten. Wollt ihr mehr uas dieser dunklen Zeit der Geschichte Oberdorfs erfahren? Dann begleitet die beiden.

Auf euer Kommen freuen sich:

Frau Kerstin Waizenegger, Frau Christine Monzner-Marxer

*für Kinder von 9 bis 12 Jahren gemacht*

Bitte beachten Sie, dass Sie sich zu allen Führungen im Touristikbüro Marktoderdorf, unter der Telefonnummer 08342/4008-45, anmelden müssen.

Veranstaltungsort mehr zeigenweniger zeigen

Marktoberdorf

Richard-Wengenmeier-Platz 1
87616 Marktoberdorf

Tel.: (08342)4008-45
Fax: (08342)4008-65


Zur Webseite

Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Interessengemeinschaft der Gästeführer in Marktoberdorf

Richard-Wengenmeier-Platz 1
87616 Marktoberdorf