Ipfmesse

Für die Bopfinger ist sie das Volksfest aller Volksfeste und der Höhepunkt jeden Jahres: Die Ipfmess'. Der Brauch, die Ipfmesse zu feiern, geht auf einen Besuch König Friedrich I. von Württemberg

Für die Bopfinger ist sie das Volksfest aller Volksfeste und der Höhepunkt jeden Jahres: Die Ipfmess'.

Der Brauch, die Ipfmesse zu feiern, geht auf einen Besuch König Friedrich I. von Württemberg in Bopfingen am 10. Juli 1811 zurück. Seit mittlerweile 200 Jahren wird sie nun gefeiert und ist heute mit rund 300.000 Besuchern nicht nur das größte Volksfest, sondern auch das größte Schaufenster für die Wirtschaft in der Region.
Über 35 Schausteller, spektakuläre Fahrbetriebe auf dem Vergnügungspark und mehr als 200 Marktkaufleute machen den Ipfmess-Besuch für Jung und Alt zu einem unvergesslichen Erlebnis. Gemütliche Biergärten und zwei Festzelte sorgen für das einzigartige Mess’-Flair, von dem alle schwärmen, die einmal auf „d’r ’Mess“ waren. Der Gewerbe- und Handelsverein präsentiert auf über 2.500 m² die leistungsfähige Wirtschaft der Stadt Bopfingen. Dazu kommen noch fast 10.000 m² Freiflächen mit gewerblichen Angeboten. Ein Highlight ist der alljährliche Ipfmessumzug am Samstagnachmittag.



  • Ipfmesse

    Ipfmesse

Veranstaltungsort mehr zeigenweniger zeigen

Sechtaplatz

73441 Bopfingen

Tel.: 07362/801-0


Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Stadt Bopfingen

Marktplatz 1
73441 Bopfingen

Tel.: 07362/801-30


www.bopfingen.de

Veranstaltung auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen