Fatimatag Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein

Ein wiederkehrender Feiertag zum Gedenken der Marienerscheinungen im portugiesischen Fatima an jedem 13. eines Monats an der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein. In Wemding wird der Tag ab den politischen

Ein wiederkehrender Feiertag zum Gedenken der Marienerscheinungen im portugiesischen Fatima an jedem 13. eines Monats an der Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein. In Wemding wird der Tag ab den politischen Unruhen 1933 durch Gebete für Frieden zelebriert. Die beiden Brüder Bartholomäus Eisenlohr und Franz Eisenlohr riefen die Fatimatage ins Leben. Am 13. Juni 1933 pilgerten sie nach Maria Brünnlein. Mit ihnen zog zum Ärger des NS-Regimes eine Vielzahl Gläubiger zur Wallfahrtskirche, um das Gnadenbild zu verherrlichen.

Der Fatimatag wurde bereits über 900 mal gefeiert. Zelebriert wird am Vor-Fatimatag (12. jeden Monats) eine Lichterprozession vom historischen Marktplatz zur Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein. Am Fatimatag selbst finden zahlreiche Gedenkgottesdienste und Andachten mit Gläubigen, Pilgern und Besuchergruppen aus der gesamten Region statt.

  • Fatimatag Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein

    Fatimatag Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein

Veranstaltungsort mehr zeigenweniger zeigen

Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein

Oettinger Straße 103
86650 Wemding

Tel.: 09092/96880


Kontaktinformationen mehr zeigenweniger zeigen

Wallfahrtsbasilika Maria Brünnlein

Oettinger Straße 103
86650 Wemding

Tel.: 09092/96880


www.maria-bruennlein.de/

Veranstaltung auf der Karte mehr zeigenweniger zeigen