Christbaumloben - ein schöner Brauch

Ein Allgäuer Brauch

„Mei, isch des a schöner Baum!“ Und schon bekommt man einen Schnaps gereicht. „Christbaum loben“ nennt sich dieser im Allgäu gesellige Brauch. Normalerweise besucht man dazu Nachbarn und Freunde. Und der Baum mag sein wie er will: krumm und karg oder ausladend und beladen. Wichtig ist, man öffnet den  Besuchern die Tür und nimmt sich Zeit. Ganz spontan, ganz unkonventionell und ohne digitale Unterstützung. So mancher Zugereister wird von einem solchen Besuch überrascht. Dafür gibt es Abhilfe. Die Allgäu-Brennerei stellt eigens einen Christbaumlober – Schnaps her. In Memmingen ist dies eine Aktion für jedermann, den Weihnachtsmarkt ergänzend. Der Verein Soziale Bürger stellt die Bäume  in der Memminger Rathaus-Halle auf. Dort schmücken Paten ihren Baum. Zu sehen sind klassische Christbäume, aber auch mit Einhörnern oder mit Schmuck aus Fahrrad-Ersatzteilen.

Termine 2018 im Memminger Rathaus:
8. Dezember, 12 bis 20 Uhr: Christbaum loben
9. Dezember, 12 bis 20 Uhr: Christbaum loben
9. Dezember, 19.30 Uhr: Prämierung der schönsten Bäume und Preisverleihung

Adresse
Marktpl. 1,
87700 Memmingen

Mehr Infos zum Thema Weihnachten in Memmingen gibt es hier