Drucken
GPX
Wanderung

Bad Wurzach - Von Eintürnenberg an den Rohrsee

Wanderung • Allgäu
  • Die St. Martinuskirche in Eintürnenberg.
    / Die St. Martinuskirche in Eintürnenberg.
    Foto: Gemeinde Bad Wurzach
Karte / Bad Wurzach - Von Eintürnenberg an den Rohrsee
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 7 8 5,2 km Asphalt 0,4 km Weg 2,6 km Pfad Schöne Aussicht Kiesgrube Rohrsee

Vorbei an Waldflächen und ehmaligen Kiesgruben wandern wir zum Vogelschutzgebiet Rohrsee.
leicht
8,3 km
2:30 Std
90 m
90 m
Vorbei an Waldflächen und ehmaligen Kiesgruben wandern wir zum Vogelschutzgebiet Rohrsee. Der Rohrsee ist ein Überbleibsel aus der letzten Eiszeit, ein so genannter Toteissee. Er ist ein bedeutendes Vogelschutzgebiet mit Brutstätten. Über freie Wiesenflächen geht es zurück nach Eintürnenberg.
outdooractive.com User
Autor
Gemeinde Bad Wurzach
Aktualisierung: 23.02.2014

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
722 m
663 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Ochsen Weitprechts, Rohrseestüble in Rohr, Gasthof zum Rössle (Buchbinder) Eintürnenberg

Besonders empfehlenswerte Kombination mit Wanderweg 16 „Rund um den Rohrsee mit Aussichtspunkt“. Ausgedehnte Kombination mit Wanderweg 13 „5-Seen-Wanderung“ und Wanderweg 14 „In das Schlupfen- und Rotmoos“

Start

Eintürnenberg, Parkplatz hinter der Turn- und Festhalle (718 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.847845 N 9.837617 E
UTM
32T 562665 5299728

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus führt der Weg gemächlich hinunter nach Weitprechts. An der Einmündung der L 317 ein Stück geradeaus der Hauptstraße folgen bis zur ersten Abzweigung links. Dort folgt man dem Schild „Rohrsee/Rohr“. Am Ortsende immer weiter geradeaus überquert der Weg eine Fahrstraße und führt in den Wald. Dort den Schildern nach rechts folgen bis zur Kreisstraße 7933. Dieser ein kurzes Stück nach rechts folgen und am Waldrand nach links abbiegen. Immer am Waldrand entlang führt der Weg, vorbei am ehemaligen großen Kiesabbau, bis zur Gemeindestraße oberhalb des Rohrsees. Hier rechts halten bis in den Ort Rohr, wo sich der einzige freie Zugang zum Rohrsee befindet. In der Ortsmitte den Schildern Richtung Eintürnenberg zurück zum Ausgangspunkt folgen.

Anfahrt

A96 bis Ausfahrt Leutkirch-West, dort auf B465 in Richtung Leutkirch/Bad Wurzach/Bad Waldsee, 2 km nach Diepoldshofen links Richtung Arnach abbiegen. In Arnach Richtung Eintürnen fahren, dort links nach Eintürnenberg abbiegen.

Parken

Parkplatz hinter der Turn- und Festhalle, Eintürnenberg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Auf unserem Weg kommen wir an schönen Prozessionsstationen vorbei.
    leicht
    Bad Wurzach - In das Schlupfen- und ...
  • Metzisweiler Weiher
    leicht
    Bad Wurzach - 5-Seen-Wanderung
  • Blick auf Eintürnenberg
    leicht
    Wandertrilogie Etappe 12 Eintürnen-Kiß ...
  • Rohrsee
    leicht
    Bad Wurzach - Rund um den Rohrsee mit ...
  • Blick auf die Ortschaft Immenried
    mittel
    Am Busen der Natur - Eiszeithügel
  • Holzmühleweiher
    mittel
    Vier Fisch- und Badweiher und ein ...
  • Kißlegg - Die Alpen im Blick
    mittel
    Durchs Oberreuter Moos zum Panoramablick
Schwierigkeit
leicht
Strecke
8,3 km
Dauer
2:30 Std
Aufstieg
90 m
Abstieg
90 m
Rundtour Einkehrmöglichkeit geologische Highlights faunistische Highlights

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.