Drucken
GPX
KML
Fitness
Wanderung

Bad Wurzach - 5-Seen-Wanderung

Wanderung • Allgäu
Quelle: Gemeinde Bad Wurzach
  • Blick auf den Langwuhrweiher.
    / Blick auf den Langwuhrweiher.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Der Hasenweiher.
    / Der Hasenweiher.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Holzmühleweiher.
    / Holzmühleweiher.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Blick auf den Metzisweiler Weiher - im Hintergrund Eintürnenberg.
    / Blick auf den Metzisweiler Weiher - im Hintergrund Eintürnenberg.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Die Bäume spiegeln sich auf der Wasseroberfläche des Hasenweihers.
    / Die Bäume spiegeln sich auf der Wasseroberfläche des Hasenweihers.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Blick auf Brunner Weiher.
    / Blick auf Brunner Weiher.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Blick auf den Holzmühleweiher.
    / Blick auf den Holzmühleweiher.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Seerosen blühen im Langwuhrweiher.
    / Seerosen blühen im Langwuhrweiher.
    Foto: Gemeinde Bad Wurzach
  • Der Langwuhrweiher im Regen.
    / Der Langwuhrweiher im Regen.
    Foto: Outdooractive Redaktion
  • Metzisweiler Weiher
    / Metzisweiler Weiher
    Foto: Gemeinde Bad Wurzach
Karte / Bad Wurzach - 5-Seen-Wanderung
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7 Metzisweiler Weiher Brunner Weiher Holzmühleweiher Langwuhrweiher Hasenweiher

Seenreiche Wanderung mit Bademöglichkeit.
leicht
8 km
2:00 Std
92 hm
92 hm
Südlich von Eintürnenberg erstreckt sich ein einzigartiges Feuchtgebiete mit Mooren (hier Moose genannt) und zahlreichen Weihern. Diese Wanderung führt uns an fünf der kleinen Seen vorbei, wobei sich auch die eine oder andere Bademöglichkeit ergibt.
outdooractive.com User
Autor
Gemeinde Bad Wurzach
Aktualisierung: 21.02.2014

Schwierigkeit
leicht
Technik
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
726 m
690 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Weitere Infos und Links

Einkehrmöglichkeiten: Gasthof Ochsen Weitprechts, Gasthof zum Rössle (Buchbinder) Eintürnenberg

Gute Kombination mit Wanderweg 14 „In das Schlupfen- und Rotmoos“ und Wanderweg 15 „Von Eintürnenberg an den Rohrsee“

Start

Eintürnenberg, Parkplatz hinter der Turn- und Festhalle (717 hm)
Koordinaten:
Geographisch
47.847854 N 9.837658 E
UTM
32T 562668 5299729

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz aus führt der Weg gemächlich hinunter nach Weitprechts. In Weitprechts folgt man links ein kurzes Stück der L 317 bevor der Weg gegenüber dem Gasthof Ochsen links auf eine schmale Fahrstraße abbiegt. Vorbei an einem schönen privaten Garten geht es entlang dem in Sichtweite liegenden Metzisweiler Weiher in Richtung Wald. Nach einem guten Stück im Wald zweigt der Weg links ab in Richtung Brunnerweiher, der später rechterhand vom Weg liegt (Bademöglichkeit). Dem schönen Waldrand entlang führt der Weg in Richtung Holzmühleweiher. Im Wald biegt der Weg erneut nach links ab und folgt später dem Uferweg am Holzmühleweiher. Am Ende des Uferweges zweigt ein schmales Sträßchen Richtung Langwuhrweiher links ab. Es geht unterhalb vom Lüzenhof vorbei, man passiert den Langwuhrweiher, biegt danach links ab und kommt am idyllischen Hasenweiher vorbei. Dann durchquert das Sträßchen den Weiler Klaren (am Hügel oberhalb bei klarem Wetter schöne Aussicht) und führt zurück nach Eintürnenberg.

Anfahrt

A96 bis Ausfahrt Leutkirch-West, dort auf B465 in Richtung Leutkirch/Bad Wurzach/Bad Waldsee, 2 km nach Diepoldshofen links Richtung Arnach abbiegen. In Arnach Richtung Eintürnen fahren, dort links nach Eintürnenberg abbiegen.
 

Parken

Am Parkplatz hinter der Turn- und Festhalle, Eintürnenberg
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Schwierigkeit
leicht
Strecke
8 km
Dauer
2:00 Std
Aufstieg
92 hm
Abstieg
92 hm
Rundtour aussichtsreich familienfreundlich botanische Highlights

Statistik

: Std
 km
 hm
 hm
Höchster Punkt
 hm
Tiefster Punkt
 hm
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.