Drucken
GPX
Wanderung

Aphorismen- und Zitate Weg Saint Exupéry

Wanderung • Allgäu
  • Illustrierte Tafeln führen den Weg
    / Illustrierte Tafeln führen den Weg
    Foto: Gemeinde Argenbühl
  • Naturschutzgebiet Bodenmöser
    / Naturschutzgebiet Bodenmöser
    Foto: Gemeinde Argenbühl
  • Ochs am Berg
    / Ochs am Berg
    Foto: Gemeinde Argenbühl
  • Der Weg führt über eine kleine Holzbrücke
    / Der Weg führt über eine kleine Holzbrücke
    Foto: Gemeinde Argenbühl
  • Im Gästebuch trägt man seine Gedanken ein.
    / Im Gästebuch trägt man seine Gedanken ein.
    Foto: Gemeinde Argenbühl
  • Tafeln informieren über die Wegstrecke
    / Tafeln informieren über die Wegstrecke
    Foto: Gemeinde Argenbühl
Karte / Aphorismen- und Zitate Weg Saint Exupéry
450 600 750 900 1050 m km 1 2 3 4 5 6 7

Was kann es Schöneres geben, als wandernd in der wunderschönen Naturlandschaft des Luftkurorts Argenbühl, in frischer Allgäuluft mit solch wertvollen Gedanken Körper, Geist und Seele aufzutanken.
leicht
7,5 km
1:50 Std
80 m
91 m
Die Gedanken auf diesen illustrierten 25 Tafeln, die den 7 km langen Weg von Eisenharz über die Bodenmöser, Isnyberg, Obervorholz zurück nach Eisenharz säumen, sollen beim Wanderer den Blick auf das lenken, was für unser Leben wesentlich ist. Unsere schnelllebige Zeit, deren Tempo die Menschen oft überfordert, ruft geradezu nach solchen Momenten der Auszeit. Zeit die Seele baumeln zu lassen. Zeit für die Erholung für Geist und Seele. Dieser Wanderweg ist ein leichter, er ist gleichsam auch ein „Lehrpfad für die Seele“.  Das ist Sinn dieses Weges. Er bietet von allem etwas: Ein bisschen Allgäuer Dorfidyll in Eisenharz, verträumtes Moor in den Bodenmösern,  Wege entlang sprudelnder Bäche, den leichten Anstieg mit herrlichen Alpenpanorama als Belohnung vor Augen, besinnliches und nachdenkliches Innehalten und die erholsame, erfrischende Einkehr im Ochs amBerg oder in der Eisenharzer“Krone“. Wer mit stärkendem Vesper im Rucksack wandern möchte, kann sich im Eisenharzer Dorfladen mit warmem Leberkäswecken und vielem mehr bestens versorgen. Wandern auf dem Saint-Exupéry Weg ist ein rundes, gesundes Vergnügen, das Körper und Geist erfreut. Die Zitate von Exupéry lehren uns tiefer zu sehen. Sie wollen uns zeigen, wie man hinter der Hektik des Alltags und der Kälte menschlicher Beziehungen blicken kann. Das Geheimnis menschlicher Zusammengehörigkeit mündet in einem vom Einen auf den Andern überspringenden „lächelnden Verstehen“.
Dieser kleine aber besondere Weg setzt ein Ausrufezeichen hinter über 130 km bestensgepflegte und markierte Wanderwege, die den Luftkurort Argenbühl mit seiner prächtigen Erholungslandschaft wie ein Netz überziehen und ihn mit allen touristischen Orten der gesamten Allgäuer Ferienregion verbinden.

Autorentipp

Einkehren im Biergarten und Grillplatz "Ochs am Berg". Auch für die Kleinen steht ein Streichselzoo und viele Spielegeräte zur Verfügung.  Dienstag Ruhetag, geöffnet von Mai bis Oktober. Biergarten Ochs am Berg,

mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht Kultur
Schwierigkeit
leicht
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
743 m
672 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Festes Schuhwerk wird empfohlen.

Weitere Infos und Links

Gästeamt Argenbühl, Kirchstr. 9, 88260 Argenbühl - Eisenharz, Tel: 07566 / 9402-10 oder info@argenbuehl.de
Zitate- und Wanderweg Saint Exupèry

Start

Dorfplatz Eisenharz (683 m)
Koordinaten:
Geogr. 47.687320 N 9.957069 E
UTM 32T 571823 5281991

Ziel

Dorfplatz Eisenharz

Wegbeschreibung

Sie starten am Dorfplatz in Eisenharz. An der Kreisstraße 8013 gehen Sie links den Weg rein und folgen den illustrierten Tafeln. Von hier aus haben Sie einen wunderschönen Blick auf das Dorf Eisenharz. Nach einger Zeit durchqueren Sie das Natur- und Landschaftsschutz-gebiet Bodenmöser. Nun geht es ein wenig bergauf und Sie überqueren die B12 in Richtung Gaischachen. Wenn Sie oben am Berg angekommen sind, erhalten Sie einen der schönsten Ausblicke auf die Allgäuer Alpen und bei guter Sicht den Säntis in der Schweiz. Hier empfiehlt es sich den Aussichtspunkt auf dem Isnyerberg zu besuchen. Ca. 200 m rechts halten. Eine Ruhebank steht zur Verfügung. Dann geht es zurück zum ausgeschilderterten Wanderweg. Vorbei an einigen Bauernhöfen führt eine Unterführung zum Biergarten "Ochs am Berg". Danach führt der Weg weiter durch einen Wald, Sie überqueren eine kleine Holzbrücke und nähern sich dem Dorf Eisenharz. Auch hier können Sie im Landgasthof Krone einkehren. Montags Ruhetag.
Weglänge: 7 km, Höhenmeter: 109 m, Gehzeit: 2:15 h

Öffentliche Verkehrsmittel

Diese Tour ist gut mit Bahn und Bus erreichbar.

Mit dem Bus Linie 7542 Allgäu Line zwischen Wangen und Isny gut erreichbar. Bushaltestelle direkt am Dorfplatz. www.bodo.de

Anfahrt

Von der B12 aus Richtung Isny und Wangen ist Eisenharz direkt zu erreichen. Auch von der Autobahn A96 Abfahrt Leutkirch oder Kißlegg sind es ca. 20 Minuten bis nach Eisenharz.

Parken

Parkplätze stehen direkt am Dorfgemeinschaftshaus oder auf dem Dorfplatz zur Verfügung.

Koordinaten

Geogr.:47.687320 N 9.957069 E
UTM:32T 571823 5281991
Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Dorfplatz Eisenharz
    Argenbühl - Vorholzer Runde Nr. 4
  • Blick vom Aussichtspunkt Eglofs
    Argenbühl - Große Wandertour von ...
  • Eisenharzer Moor
    Argenbühl - Bienzer Moosrunde Nr. 3
  • Blick Siggener Höhe auf die Alpen.
    Argenbühl - Siggener Rundweg Nr. 9
  • Weg durch den Osterwald
    leicht
    Argenbühl - Maleichenrunde Nr. 6
  • Eglofs - Dorfplatz
    leicht
    Wandertrilogie Etappe 15 Eglofs-Isny - ...
  • Eglofs - Dorfplatz
    Wandertrilogie Etappe 15 Eglofs-Isny - ...
Schwierigkeit
leicht
Strecke
7,5 km
Dauer
1:50 Std
Aufstieg
80 m
Abstieg
91 m
mit Bahn und Bus erreichbar Rundtour aussichtsreich Einkehrmöglichkeit familienfreundlich kinderwagengerecht Kultur

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.