Drucken
GPX
Wanderung

Am Busen der Natur - Eiszeithügel

Wanderung • Allgäu
  • Blick auf die Ortschaft Immenried
    / Blick auf die Ortschaft Immenried
    Foto: Sabine Weisel, Gemeinde Kißlegg
Karte / Am Busen der Natur - Eiszeithügel
300 450 600 750 900 m km 1 2 3 4 5 6 6,8 km Asphalt

Schöne Rundtour rund um Kißleggs Ortschaft Immenried.
mittel
6,8 km
2:30 Std
122 m
38 m
Ausgangspunkt dieser Tour ist das Rathaus in Immenried (St.-Ursula-Straße 3,Kißlegg). Über die St. Ursula-Straße biegen wir vor dem Sportplatz links auf den Naturweg ab, vorbei am idyllisch gelegenen Fischweiher gehen wir zum Waldrand. Hier haben wir einen herrlichen Blick nach Süden auf Immenried und die Alpen.

An der kleinen Teerstraße rechts und im Wald über die K7904 kommen wir nach Stadels. Zwischen Stadels und Pfenders haben wir einen traumhaften Blick ber die Drumlins und Moränenhügel der Eiszeit. Nach Pfenders überqueren wir die L265 und nach einigen hundert Metern zweigt der Weg recht ab nach Schlesis - Kiefer und Hänslis. Dort gelangen wir auf die kleine Teerstraße von Arnach nach Rahmhaus, der wir rechts folgen. In Rahmhaus rechts und bald wieder links zum Kramerhof. Am folgenden Arma-Christi-Kreuz halten wir uns rechts und erreichen schließlich die St. Rochuskapelle in Immenried.

Autorentipp

Über 150 Kreuze befinden sich auf der Gemarkung der Gemeinde Kißlegg. Darunter auch das aufwendig restaurierte Arma-Christi-Kreuz, dem Sie auf dieser Wanderung begegnen. Das Wegkreuz wurde erstmals im Mai 2008 von Kißleggs Ortsheimatpfleger Heinz Linder an seinem Standort fotografiert. Damals unter dem Vermerk: Zustand schlecht – unbedingt renovieren. Einige Jahre sowie 100 Arbeitsstunden des Teams um Wolfgang Huber und Ruth Welte liegen seit diesem Tag zurück. Aufwändig wurden die markanten Leidenswerkzeuge (darunter u.a. eine Zange, der Hahn als Zeichen der Verleugnung Jesu durch Petrus, ein Beutel mit Silberlingen des Judas, eine Lanze, ein Kelch als Symbol für den Kelch des Leidens sowie eine Leiter) vom Rost befreit und restauriert.
outdooractive.com User
Autor
Sabine Weisel
Aktualisierung: 13.06.2016

Schwierigkeit
mittel
Kondition
Erlebnis
Landschaft
Höhenlage
697 m
660 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Ausrüstung

Es wird keine spezielle Ausrüstung benötigt.

Start

Rathaus Immenried (680 m)
Koordinaten:
Geographisch
47.834957 N 9.875012 E
UTM
32T 565479 5298327

Ziel

St. Rochuskapelle Immenried

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt dieser Tour ist das Rathaus in Immenried (St.-Ursula-Straße 3,Kißlegg). Über die St. Ursula-Straße biegen wir vor dem Sportplatz links auf den Naturweg ab, vorbei am idyllisch gelegenen Fischweiher gehen wir zum Waldrand. Hier haben wir einen herrlichen Blick nach Süden auf Immenried und die Alpen.

An der kleinen Teerstraße rechts und im Wald über die K7904 kommen wir nach Stadels. Zwischen Stadels und Pfenders haben wir einen traumhaften Blick ber die Drumlins und Moränenhügel der Eiszeit. Nach Pfenders überqueren wir die L265 und nach einigen hundert Metern zweigt der Weg recht ab nach Schlesis - Kiefer und Hänslis. Dort gelangen wir auf die kleine Teerstraße von Arnach nach Rahmhaus, der wir rechts folgen. In Rahmhaus rechts und bald wieder links zum Kramerhof. Am folgenden Arma-Christi-Kreuz halten wir uns rechts und erreichen schließlich die St. Rochuskapelle in Immenried.

Anreise mit der Bahn, dem Auto, zu Fuß oder mit dem Rad

Ähnliche Touren in der Umgebung

  • Holzmühleweiher
    mittel
    Vier Fisch- und Badweiher und ein ...
  • Kißlegg - Die Alpen im Blick
    mittel
    Durchs Oberreuter Moos zum Panoramablick
  • Der Langwuhrweiher.
    leicht
    See-Wandertour um Kißlegg
  • Die Kirche von Arnach.
    leicht
    Bad Wurzach - Von Arnach nach Übendorf
  • Wir genießen den Blick auf Arnach.
    leicht
    Bad Wurzach - Von Arnach auf den ...
  • Auf unserem Weg kommen wir an schönen Prozessionsstationen vorbei.
    leicht
    Bad Wurzach - In das Schlupfen- und ...
  • Metzisweiler Weiher
    leicht
    Bad Wurzach - 5-Seen-Wanderung
Schwierigkeit
mittel
Strecke
6,8 km
Dauer
2:30 Std
Aufstieg
122 m
Abstieg
38 m
Rundtour aussichtsreich geologische Highlights

Statistik

: Std
 km
 m
 m
Höchster Punkt
 m
Tiefster Punkt
 m
Höhenprofil anzeigen Höhenprofil verbergen
Verschiebe die Pfeile, um den Ausschnitt zu ändern.