Stadtgeschichten

Echte Geschichten und spannende Krimis

Auf echte Geschichten ist Dirk Lehmann, renommierter Blogger und ehemaliger Redakteur von GEO Saison in allen Städten gestoßen. Wunderbar illustriert durch die Fotografie von Susanne Baade. Die beiden waren in den Städten unterwegs, haben sich Stadtführungen angeschlossen, haben Bäcker bei der Arbeit zugeschaut oder mit Menschen der Stadt über die Heimat philosophiert. Bei Kluftinger rätselt man was Fiktion und Wirklichkeit ist. Und ist überrascht, wie viele Schauplätze aus den Büchern es tatsächlich gibt. Auch hier wird der Blick anders als gewöhnlich aufs Allgäu gelenkt – und macht neugierig auf mehr.

  • Das älteste Jesukind der Welt ist aus dem Allgäu © Allgäu GmbH, Simone Zehnpfennig

    Das älteste Jesukind der Welt ist ein Allgäuer

    Von Leutkirch nach Mindelheim, arg weit ist das älteste Jesukind der Welt nicht gereist. Lediglich das Kloster und der Orden änderte sich. Es ist im Laufe der Geschichte auch mehrfach umgekleidet worden, ganz wie es die Mode durch die Jahrhunderte erforderte. Könnte das älteste Jesukind der Welt reden, es hätte viel zu erzählen.

  • Mindelheim#2 © Susanne Baade

    Die Stadt der starken Frauen

    Mindelheim - Wir machen uns auf den Weg, erkunden die Städte des Allgäus in Rund- und Spaziergängen, Betrachtungen und Gesprächen. Wir? Eine Fotografin und ein Autor aus Hamburg, zwei erfahrene Reisejournalisten, die schon viele Stempel und Visa in ihren Reisepässen haben, und ihrer Sammlung an Länderpunkten einen neuen hinzufügen – das Allgäu. Ein Stadtportrait von Susanne…

  • Brauchtum in den Allgäuer Alpen © Anne-Sophie Schuhwerk

    Funkenfeuer im Allgäu

    Wenn am ersten Sonntag nach Aschermittwoch in Hegge im Allgäu meterhohe Flammen durch die Luft schlagen, kommt die Feuerwehr nicht mit angefahren, um den Brand zu bekämpfen.