Der Sonnengruß A – Surya Namaskaram

Dynamische Aktivierung der Rückenstrecker, Hüftbeuger und des Schultergürtels.

Der Sonnengruß ist eine dynamische Abfolge mehrerer Übungen, dabei muss auf die Atmung geachtet werden.

  1. Nimm die Berghaltung – Tadasana – ein. Und gehe mit der Ausatmung in die 2. gestreckte Berghaltung – Urdhva Hastasana. Einatmen…
  2. und aus dem Stand nach von vorn beugen – Uttanasana. Ausatmen.
  3. Einatmen und in die Halbe Vorbeuge aus dem Stand – Ardha Uttansasana.
  4. Ausatmen, in die Liegestütz – Phalakasana – wechseln und einatmen.
  5. Ausatmen und dabei langsam Knie, Brust und Kinn zu Boden legen.
  6. Einatmend in die leichte Kobra – Salabhasana.
  7. Wechsel in den herabschauenden Hund – Ardho Mukha Svanasana – 5 Atemzüge
  8. Einatmen und in zwei Schritten in die Halbe Vorbeuge aus dem Stand wechseln –
  9. Ardha Uttansasana
  10. Vorbeuge aus dem Stand – Uttanasana – ausatmen
  11. gestreckte Berghaltung – Urdhva Hastasana – einatmen
  12. Berghaltung – Tadasana – und ausatmen.
 

Wirkung:

  • dynamische Aktivierung der Rückenstrecker, Hüftbeuger und des Schultergürtels
  • macht die Muskeln geschmeidig und öffnet die Gelenke
  • stimuliert die Nervenbahnen und wirkt kreislaufanregend
  • Atem und Bewegung werden bewusst miteinander verbunden
Bilder