Achtsamkeit Allgäu – durch Bewegung den eigenen Rhythmus finden

Die Reise zu sich selbst beginnt auf entlegenen Pfaden. Bewusste Wanderungen wie das Samstagspilgern sind ein Angebot, aktiv der eigenen Spiritualität näher zu kommen. Über die Konzentration auf die Bewegung erhalten Erholungssuchende die Chance, sich in der Natur zu erleben und zur Ruhe zu kommen. Etwa bei Sonnenaufgangswanderungen, besonderen Sportprogrammen oder auf einem „Weg der Sinne“. Das richtige Atmen spielt dabei eine zentrale Rolle – und auch Yoga in den Bergen kann ganz viel in Bewegung bringen.

 

„Das Atmen - das ist das wahre Ich.“

Toni Fenkl