Rajkamal Kahlon: Die Völker der Erde

Die US-amerikanische Künstlerin befasst sich in ihrem Werk mit unserer Vorstellung von der Welt, die über lange Zeit auf eurozentrischen ethnografischen und bisweilen äußerst rassistischen Darstellungen fußte.

Für ihre Werkserie ‚Die Völker der Erde’ nutzte sie das gleichnamige und um 1900 erschienene Buch von Kurt Lampert, das ein zutiefst kolonialistisches Weltbild vermittelt. Mit malerischen Mitteln überarbeitet Rajkamal Kahlon die in der Publikation verwendeten Bilder, aktualisiert und kommentiert sie.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

MEWO Kunsthalle

Bahnhofstr. 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331 850 771
Fax: 08331 850 772


www.mewo-kunsthalle.de/