Max Unold: Kunstgeschichten

Die Ausstellung ist in zweierlei Sinn etwas Besonderes. Im Zuge der Recherche und mit etwas Glück konnte das Geheimnis um die von Unold gemalte „Dame im blauen Kleid" gelüftet werden. Jener Anicuța Levin-Belau ist somit auch ein Teil der Ausstellung gewidmet.

Der zweite Teil präsentiert die von ihm entworfenen und zum Teil monumentalen Mosaike, etwa die Ausgestaltung des Wiesbadener Museums (ab 1913). Auch von den nationalsozialistischen Machthabern erhielt Unold einige Großaufträge. So trug er 1937 ein großes Mosaik zu Albert Speers Deutschem Haus auf der Weltausstellung in Paris bei.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

MEWO Kunsthalle

Bahnhofstr. 1
87700 Memmingen

Tel.: 08331 850 771
Fax: 08331 850 772


mewo-kunsthalle.de/