Kißlegger Naturerlebnispfad Burgermoos

Die Eiszeiten haben die oberschwäbische Landschaft maßgeblich geformt. Die von den Gletschern ausgeräumten Mulden und Senken liefen nach dem Abtauen der Eisberge vor mehr als 18.000 Jahren voll Wasser. Die Seen verlandeten, wurden zu Mooren, in denen später die Menschen das Heizmaterial Torf gewannen. Noch in den 1950er Jahren wurde im Kißlegger Burgermoos Torf gestochen. Manche Spuren der Torfstecher sind heute noch zu finden. Bald nach Ende des Torfbaus eingeleitete Schutzmaßnahmen haben das Burgermoos und seine Torfgruben weitgehend konserviert. Auf der Trasse, über die einst die Torfbahn ihre Loren zog, können heute Besucher bequem über Holzbohlen das Moor erkunden. Am südlichen Rand des Moores liegen noch Reste der Torffabrik, ein Museum inmitten der Natur.

Dieser 3,9 km lange Burgermoos-Rundgang ist als Naturerlebnispfad mit Mitmachstationen und Aktionsfeldern angelegt. Eine perfekte Tour für die ganze Familie.

Mehr Infos: https://www.kisslegg.de/gaeste/erleben-entdecken/wandern/erlebnispfad-burgermoos

 

Wir folgen dem Allgäuer Qualitätsversprechen im Bereich Wandertrilogie

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Gemeinde Kißlegg - Gäste und Bürgerbüro

8835 Kißlegg

Zur Webseite