Argentobelbrücke

Ist man auf der Straße zwischen Meierhöfen und Grünenbach unterwegs, muss der Fluss Obere Argen überquert werden. Hierbei handelt es sich aber nicht nur um irgendeine Flussquerung. Zwischen den beiden Ortschaften öffnet sich mit dem Eistobel eine spektakuläre Felsenschlucht, durch die sich der Fluss wild über mehrere Kaskaden stürzt. Beide Seiten der Schlucht werden durch die 230 m lange Argentobelbrücke miteinander verbunden. Da die Brücke über abgetrennte Bereiche für Radfahrer und Fußgänger verfügt, sollte man einen Blick auf die mehr als 50 m tiefer fließende Obere Argen „riskieren“. Am angrenzenden Zugang in den Eistobel befindet sich ein Modell der Vorgängerbrücke und auf dem Weg hinab wird ein Rest der alten Brücke passiert.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Argentobelbrücke

88167 Grünenbach