Altes Schloss Kißlegg

Der Grundstein zum Bau des herrschaftlichen Gemäuers erfolgte im Jahre 1560. Im Jahre 1740 ging das Schloss in den Besitz derer von Waldburg-Wolfegg über. In der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts wurde das Innere des Schlosses neugestaltet, aus dieser Zeit stammen auch die zahlreichen Stuckarbeiten. Als im Jahr 1950 umfangreiche Restaurierungsarbeiten durchgeführt wurden, entdeckte man an den Innenwänden eines Rundturm Fresken. Zum Schloss gehört ein Park, der sich bis zum Zeller See ausdehnt. Bis heute befindet sich das Schloss im Besitz der Familie Waldburg-Wolfegg, die das Anwesen für Seminare und Tagungen zur Verfügung stellen.

Wir folgen dem Allgäuer Qualitätsversprechen im Bereich Wandertrilogie

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Altes Schloss Kißlegg

Fürst-Maximilian-Straße 8
88353 Kißlegg