Sennalpe Ornach

Die Alpe Ornach ist eine Sennalpe, auf der ca. 40 Milchkühe den Alpsommer verbringen. Aus täglich rund 600 Liter Milch macht der Senn Erwin in Handarbeit Bergkäse, Schnittkäse, Kräuterkäse und Butter. Beim Besuch auf der Alpe Ornach darf bei Gelegenheit auch gerne einmal der Käsekeller besichtigt werden. Auf der großen Sonnenterrasse mit herrlichem Blick auf die Allgäuer Bergwelt können Sie täglich deftige Brotzeiten mit selbstgemachtem Bergkäse, Schinken und Speck von den Alpschweinen, sowie Kaffee und hausgemachten Kuchen genießen. Auch für die kleinen Gäste gibt es viel zu entdecken. Ein kleiner Spielplatz, Ziegen, Hasen, Hühner und eine Katze, und natürlich die 40 Milchkühe.

Kässpatzenessen auf der Alpe:

Original Allgäuer Kässpatzen, quasi direkt von der Quelle, bekommen Sie auf der Sennalpe Ornach serviert. Erleben Sie die urige Gemütlichkeit in der Berghütte, während langsam der Duft von frisch gehobelten Kässpatzen durch den Raum zieht. Der Käse für dieses typische Allgäuer Gericht kommt natürlich direkt aus dem Käsekeller der Sennalpe. Eine Abendwanderung zurück ins Tal beschließt den Abend auf der Alpe und lässt Sie nach dem deftigen Essen und interessanten Eindrücken zur Ruhe kommen.

Kässpatzen gibt es nur abends ab 8 Personen. Anmeldung direkt bei der Alpe Ornach: Telefonnummer: + 49 176 66605591

Wandervorschläge:

  • Ab der Mittelstation der Hörnerbahn ist die Alpe Ornach nach einem kurzen Fußmarsch talwärts in ca. 5 Minuten zu erreichen.
  • Ab der Talstation der Hörnerbahn über das Sonderdorfer Kreuz zur Alpe Ornach; ca. eine Stunde.

Auf Ihren Besuch freuen sich Steffi und Erwin mit Lina.

Öffnungszeiten:

  • Mitte Mai bis Anfang Oktober (je nach Witterung)

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Sennalpe Ornach
Familie Erwin & Steffi Höchenberger

unterhalb der Mittelstation der Hörnerbahn
87538 Bolsterlang

Tel.: 0176 66605591