60 Jahre Rathausbrand

Viele ältere Kaufbeurer wissen noch heute wo sie waren, als sie hörten, dass im Rathaus ein Feuer ausgebrochen sei. Die Brandstiftung im Dachboden des historischen Gebäudes fand sich sogar in der nationalen Boulevard-Presse wieder. In diesen Tagen jährt sich das Ereignis zum sechzigsten Mal. 

Eine Zusammenfassung der Ereignisse und eine Betrachtung des Gebäudes vor und nach dem Brand sowie die Hintergründe, die zur Brandstiftung führten fasst Dr. Peter Keller, Kaufbeurer Stadtarchivar, in einem Aufsatz zusammen. Kurzweilig beschreibt er die Geschichte des Hauses, Eindrücke vom Feuer, den Einsatz der Feuerwehren, die Verfehlungen des Brandstifters und die Entscheidungsfindung zur Neugestaltung des Rathauses. 

Das Feuerwehrmuseum Kaufbeuren-Ostallgäu widmet diesem Ereignis eine eigene Sonderausstellung und wollte zum Jahrestag mit einer Sonderveranstaltung daran erinnern.

Eine Besichtigung der Ausstellung ist jedoch zu den Öffnungszeiten des Museums und nach Absprache unter fuehrung@fwm-kf-oal.de jederzeit möglich. Zu sehen sind Bilder, Zeitungsausschnitte, Objekte und ein originaler Farbfilm vom Feuer. Die ehrenamtlichen Museumsmacher freuen sich auf zahlreichen Besuch.

Kontakt mehr zeigenweniger zeigen

Feuerwehrmuseum Kaufbeuren-Ostallgäu

Bleichanger 50
87600 Kaufbeuren

Tel.: 0173 8660010


Zur Webseite