Wilde Tobel und geheimnisvolle Moorseen - Bei den Westallgäuer Wanderwochen die Magie des Allgäus erleben

Portalort Lindenberg

„Ein Juwel, diese Region“, meint Toni Vochezer und blickt auf das spektakuläre Alpenpanorama und das sanfte Hügelland. Der Wanderführer begleitet Gäste wie Einheimische auf den Wegen rund um Lindenberg und Scheidegg, die Portalorte des Trilogieraumes ‚Wasserreiche‘. „An den Terrassen und vielen Seen, die das Wasser gegraben hat, kann man richtig sehen, welch uraltes Land das Allgäu ist.“  Einer seiner ‚Lieblinge‘ ist der Scheidegger Wasserfall, der zu den schönsten Geotopen Deutschlands zählt. 80 Meter rauscht der Riggenbach wild hinunter in die Schlucht Richtung Bodensee. Wer mit einem Guide wie Toni Vochezer unterwegs ist, erfährt vieles, das einem sonst verborgen bleiben würde. Deshalb werden er und seine Kollegen bei den ‚Westallgäuer Wanderwochen‘ vom 30. September bis 14. Oktober mit täglich drei Touren die ‚Wasserreiche“ in ihrer ganzen Vielfalt vorstellen: Von einer Fackelwanderung zu den Hasenreuter Wasserfällen bis zu sagenhaften Geschichten am Waldsee. Aber auch Ortsrundgänge und Bergwanderungen stehen auf dem Programm.

Kontakt:

Tourist-Information Lindenberg
Museumsplatz 1
88161 Lindenberg
Tel. +49 8381 9284310
touristinformation@lindenberg.de
www.lindenberg.de