Schlosspark

In eines Königs Land

  • Portalort: Füssen
  • Etappenorte: Marktoberdorf, Halblech, Pfronten
  • Themenort: Kaufbeuren

Wie viele Schätze müssen hier verborgen liegen, wenn schon ein König diese Gegend zu seiner Heimat erwählte? Der Schlosspark ist der Inbegriff von Schönheit und Anmut. Hier schmiegen sich Himmel und Erde aneinander, dazwischen liegen mystische Seen, wilde Wasserläufe und hügeliges Grün.

Verträumte Dörfer schmücken den Schlosspark, in ihnen scheint die Zeit stillzustehen. Verwunschene Orte und Plätze erzählen sagenhafte Geschichten, bodenlose Seen hüten so manches Geheimnis. Der Schlosspark hat ebenso viele Gesichter wie der König, der ihn sich einst erwählte. Gut behütet und geschützt wird er von den steinernen Bergriesen, die ihn umgeben. 

Ein zu Stein gewordener Traum erinnert an den König, thront als Schloss über dem weiten Land des Schlossparks. Es ist ein Mahnmal für die Kraft eines Traums und gleichzeitig seine Vergänglichkeit. Aber es gibt noch mehr zu erzählen als die Geschichte eines Königs. Eine Welt voller Sagen und Mythen versteckt sich in diesem Park, in der Fabelwesen das Sagen haben und sich Gutes und Böses voneinander scheiden. Auch eine Heilige wirkte einst in dieser Gegend, ihrem Ruf folgen Pilger bis heute.