Philosophen des Alltags

Philosophen des Alltags. Das sind sie im Allgäu ja sowieso. Meist braucht man eine Weile, um sich darauf einlassen zu können, erst recht wenn man mit der Überheblichkeit des Großstädters am Modellbahnanlagenflugplatz in Memmingen aus der Maschine steigt, die Luft riecht, die Schlagzeilen sieht und die signifikant erhöhte Schnauzbartdichte. Doch es genügen ein paar Stunden an Orten wie dem Berwanger Hof, und man ist runtergekommen. Auch vom hohen Ross. Man versteht wieder, wie die Menschen hier ticken. Die Allgäuer hören zu, nicken, denken nach. Dann setzen sie um. Sie gehen ihren Weg. Von außen betrachtet, wirkt das manchmal schrullig. Doch vor Ort können einen Menschen wie die Berwangers begeistern. Und man beginnt sich auf besondere Weise mit ihnen wohl zu fühlen.

Umso mehr, wenn man im Spa eine Wellness-Anwendung bei Tatjana gebucht hat. Vegeto-Dynamik heißt die ganzheitliche Methode, die helfen soll, seelische Schlacken abzubauen. Und hätte der Städter in uns sofort angefangen zu diskutieren, ob und wo es im Körper überhaupt so etwas geben soll wie “Schlacken”, so genießt man plötzlich die unglaubliche Wohltat dieser achtsamen Berührungen, wird unterstützt und gedrückt. Und später liegt man mit einer lange vermissten Entspanntheit am Pool. Die umso höher ist, weil man weiß, dass dessen weiches Wasser mit deutlich weniger Chlor auskommt als die meisten seiner Artgenossen.