Panoramalogen

Der Blick von oben

  • Portalort: Nesselwang
  • Etappenort: Oy-Mittelberg
  • Themenort: Burgberg, Rettenberg

Sie liegen im Zentrum der Wandertrilogie und sind gleichsam ihr Herz: die Panoramalogen. Wie der Name verspricht, befinden sich hier die Logenplätze des Allgäus, von denen die Trilogielandschaft sichtbar wird: die Hügel und Terrassen, das Voralpenland und das Gebirge – alles ist zu sehen.

In den Panoramalogen geht es nicht um höher, schneller oder weiter. Hier wird innegehalten, Herz und Geist frei gemacht, der Blick auf ein natürliches Meisterwerk voller kleiner Wunder gelenkt: die Landschaft des Allgäus bis hin zur Zugspitze. Wie hilfreich kann es doch sein, die Dinge mit etwas Abstand zu betrachten, von einer Loge aus Distanz einzunehmen, um dann völlig neue Perspektiven aufgezeigt zu bekommen.

Genau das passiert auch in den Orten, durch die die Panoramalogen führen. Neue Dimensionen eröffnet Nesselwang, in das Reich der Düfte entführt Oy-Mittelberg. Burgberg kennt das Herz des Wächters des Allgäus, des Grünten und seinen wertvollen Kern. Rettenberg weiß viel von den Sagen und Mythen des Allgäus zu erzählen.

Wer die Panoramalogen verlässt, der tut dies mit einem anderen Blick auf die Dinge, hat Neues für sich entdeckt und behält den Blick für die Geschichten, die im Verborgenen zu sein scheinen.