Molkebad

Bei diesem hautpflegenden Bad wird das Wasser mit Molke angereichert, wobei die wertvollen Inhaltsstoffe der Molke wie Eiweiße, Mineralstoffe, Vitamine, Proteine und Spurenelemente den gesamten Körper wohlig umschmeicheln.

Mit Hilfe dieser Wirkstoffe kann der Säureschutzmantel der Haut ausgeglichen und die Abwehrkräfte der Haut gestärkt werden. Zudem beruhigt und pflegt ein Molkebad, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und wirkt regenerierend und schützend zugleich. Neben der unterstützenden Therapie bei verschiedenen Hautkrankheiten wird ein Molkebad zur Vorbeugung und Behandlung von Cellulitis sowie bei Fastenkuren und Diäten eingesetzt.

Sie macht die Haut geschmeidig und weich, wirkt gewebestraffend und entzündungshemmend. Aber sie kann noch viel mehr. Neben ihrem Einsatz bei pflegenden Bädern ist Molke auch als Getränk erhältlich.